Bananen-Nussschnitte mit Wasabi-Kokoscreme

Zutaten

Portionen: 12

Für die Bananen-Nussschnitte:

  • 2 Stk. Eier
  • 180 g Feinkristallzucker
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Piment
  • 200 g Walnüsse (oder Haselnüsse, fein gehackt)
  • 200 ml Maiskeimöl
  • 250 g Universalmehl
  • 1 TL Natron
  • 1 TL Backpulver
  • 200 g Karotten (geschält, fein geraspelt)
  • 2 Stk. Bananen (vollreif, geschält, ca. 240 g)

Für die Wasabi-Kokoscreme:

  • 200 g Kokosmilch (oder Kokosmark)
  • 200 g Joghurt (3,6 % Fett)
  • 2 Stk. Limetten (Saft der Limetten und abgeriebene Schale)
  • 30 g Wasabipaste
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Vanillezucker
  • 100 g Staubzucker
  • 6 Blatt Gelatine
  • 200 g Schlagobers (halbsteif geschlagen)
  • 150 ml Maracuja-Fruchtmark
  • 120 g Kokosflocken (oder "Kokosette leicht", trocken geröstet)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Bananen-Nussschnitte Eier, Zucker und Öl in einer Rührmaschine gut aufschlagen.
    Mehl mit Natron und Backpulver gut vermischen.
    Karotten, Nüsse, zerdrückte Bananen und Gewürze gut vermischen. Alles und mit der Ei-Öl-Masse sowie dem vermischten Mehl zusammenrühren.
  2. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes tiefes Blech streichen und bei 170°C ca. 30–40 Minuten mit Umluft backen.
    Danach auskühlen lassen.
  3. Für die Wasabi-Kokoscreme Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Nach ca. 5 Minuten gut ausdrücken und mit der Kokosmilch und Zucker auf 50° C leicht erhitzen, restliche Zutaten untermengen und zum Schluss das Schlagobers unterheben.
    Die Bananenschnitte mit dem Maracujamark bestreichen.
    Dann mit der Creme glatt abstreichen, Kokosflocken aufstreuen und für 3 Stunden kalt stellen.
  4. Dann die Bananen-Nussschnitte in schöne 5 cm x 5 cm große Stücke aufschneiden und eventuell mit Minze dekorieren.

  • Anzahl Zugriffe: 13858
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare34

Bananen-Nussschnitte mit Wasabi-Kokoscreme

  1. feinspitz57
    feinspitz57 kommentierte am 27.09.2015 um 11:45 Uhr

    Voll Gut

    Antworten
  2. belladonnalena
    belladonnalena kommentierte am 29.09.2017 um 09:52 Uhr

    Wasabi in der Kokoscreme ist nicht nach meinem Geschmack und an Zucker nehme ich nur 2/3 das ist mir dann süß genug.

    Antworten
  3. ingridS
    ingridS kommentierte am 15.09.2017 um 19:28 Uhr

    Würde die Kokoscreme ohne Wasabi machen

    Antworten
  4. Andy69
    Andy69 kommentierte am 12.12.2015 um 19:15 Uhr

    toll

    Antworten
  5. GFB
    GFB kommentierte am 31.10.2015 um 10:53 Uhr

    Köstlich.

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Bananen-Nussschnitte mit Wasabi-Kokoscreme