Überbackener Zwiebelkuchen

Zutaten

Portionen: 6

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Zwiebelkuchen Zwiebel in Streifen schneiden. Speck würfelig schneiden. Sauerrahm mit Frischkäse gut verrühren. Mit Salz, Pfeffer, Knoblauch und Petersilie abschmecken. Milch, Zwiebel und Speck zuletzt hinzufügen.
  2. Backrohr auf 200°C bei Ober- und Unterhitze vorheizen.
  3. Den Germteig in einer gefetteten Backform ausbreiten den Rand weiter hinauf ziehen, damit die Masse nicht entwischt. Masse darauf gut verteilen und im Backofen backen, bis die Masse anfängt zu Blubbern.
  4. Danach den Käse gut verteilen und den Zwiebelkuchen nochmal für 10-15 Minuten ins Rohr geben.

Tipp

Servieren Sie zu dem Zwiebelkuchen einen Gurkensalat mit Sauerrahm. Abgeschmeckt mit Salz, Pfeffer und geriebenem Knoblauch. Vor dem Servieren etwas Petersilie darüber streuen, denn das Auge ist mit ;)

  • Anzahl Zugriffe: 4204
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare13

Überbackener Zwiebelkuchen

  1. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 17.12.2015 um 11:03 Uhr

    JA GUT

    Antworten
  2. graue Katze
    graue Katze kommentierte am 24.12.2015 um 21:16 Uhr

    Lecker!

    Antworten
  3. rickerl
    rickerl kommentierte am 04.11.2015 um 09:26 Uhr

    Lecker

    Antworten
  4. Johanna Achleitner
    Johanna Achleitner kommentierte am 03.11.2015 um 09:57 Uhr

    Super

    Antworten
  5. susanna1987
    susanna1987 kommentierte am 18.09.2015 um 18:33 Uhr

    schmeckt super gut

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Überbackener Zwiebelkuchen