Überbackener Dorsch

Zutaten

Überbackener Fisch:

Beilage:

  • 1000 g Salzkartoffeln
  • 500 ml Wasser
  • 1 TL Salz

Nachtisch:

  • 1 Becher Mandarin-Orangen
  • 1 Banane
  • 1 Apfel
  • Saft 1/2 Zitrone
  • 125 g Weintrauben
  • 0.5 Pkg. Vanilleeis
  • 3 EL Cointreau
  • Menü
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Ab 1. Minute: Erdäpfeln von der Schale befreien, ausführlich abspülen. In einen Kochtopf mit kaltem Wasser geben.
  2. Nach 10 min: Speck würfelig schneiden, Petersilie und Schnittlauch klein schneiden. Nun den Käse raspeln.
  3. Nach 16 min: Das Backrohr auf 200 Grad vorwärmen.
  4. Nach 17 min: Erdäpfeln mit Salz würzen und zum Kochen aufsetzen, 25 Min. gardünsten.
  5. Nach 18 min: Fischfilets putzen und mit dem Saft 1/2 Zitrone säuern, mit Salz würzen. Eine Seite mit Pfeffer und Paprika würzen, mit Paradeismark und Kren bestreichen. Je die Hälfte der Speckwürferl, Küchenkräuter und von dem K darauf gleichmäßig verteilen.
  6. Nach 25 min: Eine feuerfeste Form ausfetten, Fischfilets zur Hälfte umgeklappt einfüllen. Die übrigen Speckwürferl darüber gleichmäßig verteilen und d Apfelsaft aufgießen. Fisch im aufgeheizten Backrohr 20 Min. gardünsten.
  7. Nach 27 min: Mandarinen abschütten, Saft auffangen. Bananen in Scheibchen schneiden. Apfel entkernen und würfeln, mit Saft einer Zitrone beträufeln.
  8. Nach einer halben Stunde: Weintauben abspülen, halbieren und mit der Früchten mischen. In Schälchen befüllen und abgekühlt stellen.
  9. Nach 32 min: Fisch mit restlichem Käse überstreuen. Tisch decken.
  10. Nach 38 min: Vanilleeis, Cointreau und Mandarinensaft mit dem Rührgerät (Quirle) gut durchrühren und in den Kühlschrank stellen. Ers zu Tisch bringen über das Obst Form.
  11. Nach 43 min: Erdäpfeln abschütten, kurz abdämpfen und dann in eine ausreichend große Schüssel befüllen.
  12. Nach 45 min: Fisch aus dem Backrohr nehmen, übrige Küchenkräuter darüberstreuen und zu Tisch bringen.
  13. * Für Sie-Schnellmenü
  14. Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

  • Anzahl Zugriffe: 1521
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Überbackener Dorsch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Überbackener Dorsch