Topfen-Mohn-Marillenkuchen

Zutaten

Portionen: 18

  • 250 g Topfen (20 %)
  • 250 g Butter (zimmerwarm)
  • 200 g Staubzucker
  • 400 g Mehl
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 1-2 Pkg. Vanillin-Zucker
  • 5 Eier
  • 200 g Mohn (gemahlen)
  • 750 g Marillen (entsteint)
  • 125 ml Milch
  • 1 Schuss Rum
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Topfen-Mohn-Marillenkuchen zimmerwarme Butter mit dem Zucker und dem Vanillinzucker schaumig schlagen, die Eidotter nach und nach unterrühren, dann den Topfen und den Mohn unterrühren.
  2. Eiklar steif schlagen und zusammen mit dem Mehl, dem Backpulver und dem Milch-Rum-Gemisch unterheben. Den Teig in eine Backform (ca. 35 cm x 22 cm) geben.
  3. Darauf die entkernten und in kleinere Stücke geschnittenen Marillen geben. Bei 160 °C Umluft 45-50 Minuten backen. (Stäbchenprobe machen!) und den Topfen-Mohn-Marillenkuchen nach Wunsch mit Staubzucker bestreuen.

Tipp

Statt Topfen-Mohn-Marillenkuchen kann man diesen Kuchen auch mit anderen Früchte (z. B. Kompottbirnen, Pfirsiche) backen.

  • Anzahl Zugriffe: 10416
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Wann ist die Blütezeit von Mohn?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Topfen-Mohn-Marillenkuchen

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Topfen-Mohn-Marillenkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen