Topfen-Kirschauflauf ohne Zucker

Anzahl Zugriffe: 5.382

Zutaten

Portionen: 6

  •   500 g Topfen
  •   4 Eier (Größe M)
  •   50 g Weizenkeime
  •   15 g Grieß
  •   1 Prise Salz
  •   1 l Kirschkompott: (großes Glas)
  •   1/2 Vanilleschote
  •   1 EL Fett (zum Ausfetten der Form)

Zubereitung

  1. Für den Topfen-Kirschauflauf das Kirschkompott aus dem Glas in ein Sieb kippen. Die Kirschen evtl. mit Wasser abspülen und im Sieb abrinnen lassen.
  2. Topfen mit dem ausgekratzen Vanillemark in eine Rührschüssel geben. Eier trennen, das Eigelb zum Topfen geben. Weizenkeime und Grieß ebenfalls zum Topfen geben und alles gut vermengen.
  3. Das Eiweiß zu Schnee schlagen und vorsichtig unter die Topfenmasse ziehen. Eine Auflaufform aus Keramik oder Glas ausfetten, den Ofen auf 180 Grad vorheizen.
  4. Etwa 1/3 der Topfenmasse in die Auflaufform geben, die Hälfte der abgetropften Kirschen draufgeben, wieder ein Drittel Topfenmassen, nochmal die restlichen Kirschen und als oberste Schicht die letzte Topfenmasse auftragen.
  5. Den Topfen-Kirschauflauf im Backrohr bei 180 Grad etwa 50 Minuten backen und am besten noch heiß servieren.

Tipp

Wem der Topfen-Kirschauflauf nicht süß genug ist, der kann natürlich Zucker darüber streuen oder auch vor dem Backen etwa 50 g Zucker unter den Eischnee mischen.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

0 Kommentare „Topfen-Kirschauflauf ohne Zucker“

Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Topfen-Kirschauflauf ohne Zucker