Tintenfische mit Paprikaragout

Zubereitung

  1. Für die Tintenfische mit Paprikaragout die Zwiebel klein schneiden und die Hälfte davon in einer mit 2 EL Olivenöl gefüllten Pfanne auf kleiner Hitze anschwitzen, bis sie glasig wird. Dann die Calamari hinzufügen, salzen, pfeffern und auf möglichst kleiner Hitze etwa eine Stunde lang ziehen lassen. Etwa eine halbe Stunde später die restlichen Zwiebeln ebenfalls in einer Pfanne mit den übrigen 2 EL Olivenöl anschwitzen und die gut geputzten sowie in etwa 2 cm breite Streifen geschnittenen Paprikaschoten dazugeben und eine halbe Stunde zugedeckt schmoren. In diesem Fall wird das Kochgut in beiden Gefäßen gleichzeitig gar und kann nunmehr in einem einzigen Kochgeschirr vereinigt werden, wo man es weitere zehn Minuten auf kleiner Flamme ziehen lässt und heiß serviert.

Tipp

Wenn man gemeinsam mit den Paprikaschoten auch noch eine Pfefferonischote mitgart, erhält das Gericht zusätzlich eine feine Schärfe.

  • Anzahl Zugriffe: 8337
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare10

Tintenfische mit Paprikaragout

  1. bernhard1962
    bernhard1962 kommentierte am 19.11.2018 um 09:34 Uhr

    mit Joghurtdip servieren.

    Antworten
  2. 7ucy
    7ucy kommentierte am 10.06.2016 um 22:50 Uhr

    sehr lecker...auch mit tomatenragout sehr gut (:

    Antworten
  3. Marshmallow
    Marshmallow kommentierte am 01.12.2015 um 08:18 Uhr

    gut

    Antworten
  4. Bi&Pe
    Bi&Pe kommentierte am 10.10.2015 um 10:05 Uhr

    Sehr gutes, köstliches Rezept.

    Antworten
  5. kochbegeistert
    kochbegeistert kommentierte am 20.06.2015 um 11:35 Uhr

    sehr lecker

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Tintenfische mit Paprikaragout