Geschmortes Schulterscherzl mit Wurzelgemüse und Rosmarin

Anzahl Zugriffe: 52.347

Zutaten

Sponsored by Ja! Natürlich

Zubereitung

  1. Für das geschmorte Schulterscherzl Rotwein mit Pfeffer, Piment, Nelken und Rosmarin vermischen. Das Schulterscherzl in die Marinade legen und über Nacht beizen lassen (1-2wenden).
  2. Das Fleisch aus der Marinade nehmen und gut abtropfen. Salzen und Pfeffern. In einem Topf mit Pflanzenöl den Kristallzucker leicht karamellisieren. Das Scherzl dazugeben und von allen Seiten kurz anbraten.
  3. Mit der Marinade ablöschen, mit Rindsuppe auffüllen und im Rohr bei ca. 190°C (etwa 1 Stunde, je nach Größe des Scherzels) weichschmoren.
  4. Das Fleisch herausnehmen, die Sauce etwas reduzieren (eventuell mit 1 EL Stärkemehl binden) und passieren. Schalotten und Gemüse schälen und in Stücke schneiden, in etwas Pflanzenöl kurz anbraten und in die Sauce geben und bissfest schmoren. Das Scherzl aufschneiden, mit Gemüse und Sauce anrichten. Mit Rosmarin garnieren. Und fertig ist das Schulterscherzl.

Tipp

Butternudeln sind eine schmackhafte Beilage zum geschmorten Schulterscherzl

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

24 Kommentare „Geschmortes Schulterscherzl mit Wurzelgemüse und Rosmarin“

  1. mirandaly
    mirandaly — 25.11.2015 um 10:39 Uhr

    das sieht sehr gut aus !

  2. marwin
    marwin — 21.8.2021 um 09:52 Uhr

    Wir machen gerne Kartoffelpürree dazu.

    • marwin
      marwin — 21.9.2021 um 16:46 Uhr

      Da bekommt man Hunger vom anschauen. Kartoffelpürree wäre noch gut dazu.

  3. xxxx40
    xxxx40 — 16.11.2015 um 16:11 Uhr

    gut

  4. snakeeleven
    snakeeleven — 4.10.2015 um 09:40 Uhr

    sehr gut

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Geschmortes Schulterscherzl mit Wurzelgemüse und Rosmarin