Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Thaipfanne mit Rind

Zutaten

Portionen: 2

  • 1/2 kg Rindfleisch
  • 1 Stk. Frühlingszwiebel
  • 125 g Cremechampignons
  • 1 Zucchini (mittelgroß)
  • 2 Stk. Karotten
  • 100 g Mungbohnensprossen (frisch)
  • 1/2 Glas Bambussprossen
  • Pfeffer
  • 1/8 l Kokoswasser
  • 2 Ananas (ungezuckert, aus der Dose)
  • 1/8 l Ananassaft (ungezuckert)
  • 100-200 g Reiscreme (oder Sojacreme, Kokoscreme)
  • etwas Sojasauce
  • etwas Ananassalbei
  • Koriander (frische Blätter gehackt)
  • Curry Pulver (evtl. zusätzl. etwas Kurkuma)
  • 1/2 Stk. Orange (Saft davon)

Marinade:

  • 2 EL Balsamicoessig
  • 1 EL Sojasauce
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 Stk. Knoblauchzehen
  • 1 Stk. Ingwer (zentimetergroß)
  • Salz
  • 1 Spritzer Sesamöl
  • 1 Spritzer Tabasco (nach Geschmack)
  • 1 Spritzer Limettensaft
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Thaipfanne mit Rind erst die Marinade zubereiten.
  2. Für die Marinade alle Zutaten vermischen. Das Rindfleisch in feine Streifen schneiden und mind. 1 Stunde marinieren lassen.
  3. Anschließend Rindfleisch im Wok scharf anbraten und ca. 3 Minuten garen. Mit Bratensaft in einer Schüssel beiseite stellen.
  4. Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden. Champignons in Scheiben, Zucchini und Karotten schräg in Scheiben schneiden. Mungobohnensprossen gut abwaschen.
  5. Die Zwiebel im Wok scharf anbraten und das restliche Gemüse mit dem klein geschnittenen Ananassalbei und Currypulver dazu geben. Mit übrig gebliebener Marinade ablöschen und mit Kokoswasser, Ananassaft, Orangensaft und Reis-, Soja- oder Kokoscreme (je nach Geschmack) aufgießen und etwas einkochen lassen.
  6. Fleisch samt Saft, sowie Ananasstücke und abgetropfte Bambusstreifen beimengen. Koriander dazu und mit Tabasco nach Geschmack sowie Salz und Pfeffer abschmecken. Falls das Ganze zu dickflüssig ist, mit Wasser, Kokoswasser oder Ananassaft etc. verdünnen und falls zu dünnflüssig 1/2 TL Guarkernmehl mit etwas Wasser anrühren.
  7. Anschließend gut unterrühren und noch etwas ziehen lassen.
  8. Die Thaipfanne mit Rind auf Tellern mit ein paar Blättern Koriander garnieren und servieren.

Tipp

Zu Thaipfanne mit Rind passt hervorragend Basmatireis.

  • Anzahl Zugriffe: 6244
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare8

Thaipfanne mit Rind

  1. zuckersüß
    zuckersüß kommentierte am 11.08.2015 um 10:32 Uhr

    Darauf freue ich mich.

    Antworten
  2. anneliese
    anneliese kommentierte am 05.06.2015 um 21:17 Uhr

    muss ich probieren

    Antworten
  3. graue Katze
    graue Katze kommentierte am 30.05.2015 um 08:41 Uhr

    Sehr lecker!

    Antworten
  4. zuckermaus0028
    zuckermaus0028 kommentierte am 06.04.2015 um 16:08 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. Marshmallow
    Marshmallow kommentierte am 01.04.2015 um 07:58 Uhr

    gefällt mir

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Thaipfanne mit Rind