Im Kochbuch speichern Print

Thaipfanne mit Rind

nimuee1982

Zubereitung:

  1. Für die Thaipfanne mit Rind erst die Marinade zubereiten.
  2. Für die Marinade alle Zutaten vermischen. Das Rindfleisch in feine Streifen schneiden und mind. 1 Stunde marinieren lassen.
  3. Anschließend Rindfleisch im Wok scharf anbraten und ca. 3 Minuten garen. Mit Bratensaft in einer Schüssel beiseite stellen.
  4. Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden. Champignons in Scheiben, Zucchini und Karotten schräg in Scheiben schneiden. Mungobohnensprossen gut abwaschen.
  5. Die Zwiebel im Wok scharf anbraten und das restliche Gemüse mit dem klein geschnittenen Ananassalbei und Currypulver dazu geben. Mit übrig gebliebener Marinade ablöschen und mit Kokoswasser, Ananassaft, Orangensaft und Reis-, Soja- oder Kokoscreme (je nach Geschmack) aufgießen und etwas einkochen lassen.
  6. Fleisch samt Saft, sowie Ananasstücke und abgetropfte Bambusstreifen beimengen. Koriander dazu und mit Tabasco nach Geschmack sowie Salz und Pfeffer abschmecken. Falls das Ganze zu dickflüssig ist, mit Wasser, Kokoswasser oder Ananassaft etc. verdünnen und falls zu dünnflüssig 1/2 TL Guarkernmehl mit etwas Wasser anrühren.
  7. Anschließend gut unterrühren und noch etwas ziehen lassen.
  8. Die Thaipfanne mit Rind auf Tellern mit ein paar Blättern Koriander garnieren und servieren.

Tipp:

Zu Thaipfanne mit Rind passt hervorragend Basmatireis.

Kochdauer: 5 bis 15 min

Schwierigkeit: Hobby-Koch

Menüart: Hauptspeise

Region: Thailand

Zutaten für 2 Portionen:

  • 1/2 kg Rindfleisch
  • 1 Stk. Frühlingszwiebel
  • 125 g Cremechampignons
  • 1 Zucchini (mittelgroß)
  • 2 Stk. Karotten
  • 100 g Mungbohnensprossen (frisch)
  • 1/2 Glas Bambussprossen
  • Pfeffer
  • 1/8 l Kokoswasser
  • 2 Scheibe(n) Ananas (ungezuckert, aus der Dose)
  • 1/8 l Ananassaft (ungezuckert)
  • 100-200 g Reiscreme (oder Sojacreme, Kokoscreme)
  • etwas Sojasauce
  • etwas Ananassalbei
  • Koriander (frische Blätter gehackt)
  • Curry Pulver (evtl. zusätzl. etwas Kurkuma)
  • 1/2 Stk. Orange (Saft davon)

Marinade

  • 2 EL Balsamicoessig
  • 1 EL Sojasauce
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 Stk. Knoblauchzehen
  • 1 Stk. Ingwer
  • Salz
  • 1 Spritzer Sesamöl
  • 1 Spritzer Tabasco
  • 1 Spritzer Limettensaft