Spinatknödel mit Letscho

Zutaten

Portionen: 10

Für die Spinatknödel:

Für das Letscho:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zuerst die Spinkatknödel zubereiten.
  2. Dafür die Eier mit der Milch versprudeln, die Semmeln in der Eiermilch gut einweichen.
  3. Den Spinat klein schneiden, den Knoblauch pressen und gut untermischen. Käse und Mehl gut untermengen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.
  4. Alles mit den Händen gut zu einer kompakten Masse durchkneten und Knödel formen. Die Knödel in kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten leicht köcheln lassen, bis sie an der Oberfläche schwimmen.
  5. Für das Letscho die Tomaten auf der Unterseite mit einem Messer kreuzweise einschneiden, mit heißem Wasser überbrühen und ca. 10 Minuten ziehen lassen.
  6. Die Haut von den Tomaten abschälen und die Tomaten würfelig schneiden. Zwiebel schälen und klein schneiden, die Paprika würfelig schneiden.
  7. Etwas Olivenöl in einem Topf erhitzen und Zwiebel und Paprika darin gut anrösten. Tomaten untermischen und alles ca. 10 Minuten leicht köcheln lassen.
  8. Oregano und Basilikum klein schneiden und untermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Spinatknödel mit Letscho servieren.

Tipp

Je nach Geschmack kann auch etwas Zucchini ins Letscho gegeben werden. Das Letscho lässt sich auch sehr gut auf Vorrat kochen.

  • Anzahl Zugriffe: 742
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Was könnte man noch zum Letscho genießen?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Spinatknödel mit Letscho

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Spinatknödel mit Letscho

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen