Schupfnudeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Geschälte Erdäpfel in Salzwasser weich kochen und noch heiß durch eine Erdäpfelpresse drücken. Masse im vorgeheizten Backrohr bei 100 °C etwa 10 Minuten ausdampfen lassen, aber dabei nicht bräunen. In eine Schüssel geben und etwas abkühlen lassen. Mit Mehl, Maisstärke, Eiern, Salz, Pfeffer und Muskatnuss zu einem festen Teig verarbeiten. Zu einer fingerdicken Rolle formen und 15 Minuten rasten lassen. Dann auf einem bemehlten Brett kleine Stücke abschneiden und in den bemehlten Handflächen (oder auf der Arbeitsfläche) mit ein wenig Druck zu Schupfnudeln formen. In reichlich siedendem Salzwasser etwa 2 Minuten kochen. Abseihen, in Eiswasser abschrecken und in Butterschmalz unter ständigem Schwenken leicht bräunen.

Was denken Sie über das Rezept?
5 2 0

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Kommentare29

Schupfnudeln

  1. Wuppie
    Wuppie kommentierte am 10.09.2017 um 09:35 Uhr

    Schupfnudeln sehen doch anders aus? Die sind doch rund gewuzelt wie Kartoffelnudeln oder wie Schwäbische Bubenspitzle. Auf dem Foto kommnt es mir wie dickere Nudeln in Sauce vor.

    Antworten
  2. Stala
    Stala kommentierte am 02.03.2017 um 14:21 Uhr

    Danke fürs Rezept, werde ich die Tage auf Wunsch meines Mannes mal versuchen.

    Antworten
  3. melos
    melos kommentierte am 30.12.2015 um 21:01 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  4. zuckersüß
    zuckersüß kommentierte am 25.12.2015 um 22:13 Uhr

    Immer wieder gut.

    Antworten
  5. autumn
    autumn kommentierte am 27.09.2015 um 16:37 Uhr

    sieht lecker aus

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche