Schinken-Rahm-Spätzle

Zutaten

Portionen: 4

  • 200 g Mehl (griffig)
  • 2 Stk. Eier
  • 1/8 l Milch
  • 60 g Butter (flüssig)
  • Salz
  • 200 g Schinken
  • 120 - 150 g Sauerrahm
  • 150 g Käse (geriebener)
  • Schnittlauch
  • Butter (für die Pfanne)
  • Pfeffer
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Schinken-Rahm-Spätzle zuerst die Nockerln verbereiten. Dafür Mehl mit den Eiern, der Milch, der zerlassenen Butter und einer Prise Salz schnell verrühren.
  2. Einen Topf Wasser zustellen , wenn das Wasser siedet eine Prise Salz hineingeben und die Nockerln mit einem Spätzlesieb hineintropfen lassen. Etwa 5 Minuten kochen lassen und abseihen.
  3. Den Schinken in kleine Stücke schneiden und in einer Pfanne mit etwas Butter anbraten. Die Nockerln dazugeben und den Sauerrahm einrühren.
  4. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen und den Schittlauch ebenfalls untermengen. Zum Schluss den geriebenen Käse untermengen und servieren. Dazu passt ein grüner Salat.

Tipp

Die Schinken-Rahm-Spätzle kann man noch mit roten Zwiebeln oder ähnlichem ergänzen.

  • Anzahl Zugriffe: 197399
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Schinken-Rahm-Spätzle

Ähnliche Rezepte

Kommentare15

Schinken-Rahm-Spätzle

  1. moni ka
    moni ka kommentierte am 25.07.2018 um 19:51 Uhr

    Ich habe statt dem Schinken auch schon Speck verwendet, schmeckt auch sehr gut.

    Antworten
  2. Huma
    Huma kommentierte am 25.07.2018 um 13:57 Uhr

    Der geriebene Käse passt sehr gut in das Gericht und abschließend habe ich es noch mit viel geschnittenen Schnittlauch bestreut.

    Antworten
  3. Pia Luger
    Pia Luger kommentierte am 12.03.2018 um 17:37 Uhr

    Sehr gut schmeckt es auch wenn man nich einen kleinen Zwiebel mit anröstet

    Antworten
  4. Martina Hainzl
    Martina Hainzl kommentierte am 04.01.2017 um 08:43 Uhr

    Anstatt Sauerrahm nehme ich Schlagobers.

    Antworten
  5. Siegi St.
    Siegi St. kommentierte am 21.12.2016 um 19:10 Uhr

    Das Spätzle Rezept gefällt mir, den Sauerrahm werde ich durch Sahne ersetzen,schnell gemacht!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen