Saure Zipfel

Zutaten

Portionen: 4

  • 2 Karotten (klein)
  • 3 Zwiebel (klein)
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 750 ml Wasser
  • 180 ml Weißweinessig
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 Zweig(e) Majoran
  • 12 Pfefferkörner
  • 2 Wacholderbeeren (zerdrückt)
  • Salz
  • 12 Nürnberger Bratwürste (roh)
  • 1 Bund Schnittlauch
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Karotten und Zwiebeln abschälen und beides in schmale Scheibchen oder feine Streifchen schneiden.
  2. Wasser mit Essig erhitzen.
  3. Majoran, Pfefferkörner, Lorbeergewürz, Wacholderbeeren und das kleingeschnittene Gemüse in die Flüssigkeit geben, mit Salz würzen und 15 Minuten bei schwacher Temperatur leicht wallen lassen.
  4. Die Würste in den Sud legen, den Kochtopf mit einem Deckel verschließen und von der Kochplatte nehmen.
  5. Die Schweinsbratwürstel im Kochsud 15 Minuten ziehen lassen. Die Würstl sind gar, wenn sie sich fest anfühlen.
  6. Mit fein geschnittenem Schnittlauch überstreuen und mit Gebäck servieren.

  • Anzahl Zugriffe: 2117
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Saure Zipfel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Saure Zipfel