Salzkammergut-Reinanke in Mostsekt

Zutaten

Portionen: 4

  • 4 Reinanken (á ca 280g)
  • Salz
  • Pfeffer (weiß, aus der Mühle)
  • 2 EL Mehl
  • 60 g Butterschmalz
  • 200 ml Mostsekt
  • 80 ml Schlagobers
  • 1 Eidotter
  • 1 Zweig(e) Estragon
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Reinanken gründlich waschen, trocken tupfen sowie außen und innen salzen und pfeffern. Dann die Fische beidseitig mit fein gesiebtem Mehl bestäuben. Das Butterschmalz in einer Fischpfanne zerlassen. Die Reinanken darin beidseitig kurz anbraten und dann mit Mostsekt ablöschen. Zugedeckt ca. 15 Minuten auf kleiner Flamme ziehen lassen. Reinanken aus der Pfanne heben und auf einer heißen Platte warm stellen. Schlagobers mit Eidotter versprudeln und vorsichtig in die Mostsektsauce einrühren. Diese anschließend durch ein Spitzsieb über die Fische passieren und mit fein gehacktem frischem Estragon bestreuen. Mit Salzerdäpfeln oder Gemüsereis servieren.

Tipp

Dieses Rezept funktioniert auch hervorragend zu Saiblingen und Forellen.

  • Anzahl Zugriffe: 3465
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Salzkammergut-Reinanke in Mostsekt

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Salzkammergut-Reinanke in Mostsekt