Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Salbei-Risotto

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Salbei-Risotto zunächst die Zwiebel schälen und fein schneiden, Salbei in Streifen schneiden. Das Olivenöl in einem Kochtopf erhitzen, Salbei mit den Zwiebeln glasig andünsten. Den Risottoreis zufügen und ebenfalls glasig andünsten. Mit Suppe aufgießen, sodass der Reis knapp bedeckt ist. Bei geringer Hitze, unter stetigem Rühren ca. 25 Minuten cremig einkochen lassen. Dabei immer wieder mit ein wenig Suppe übergießen und diesen verkochen lassen. Solange wiederholen, bis die Suppe verbraucht ist. Nun den Weißwein hinzufügen und diesen ebenfalls einige Minuten einköcheln lassen.
  2. Den geriebenen Parmesan und die Butter nach und nach unterrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Salbei-Risotto vor dem Servieren mit dem grob geraspelten Parmesan und frisch gehacktem Salbei bestreuen.

Tipp

Salbei-Risotto kann als Hauptspeise oder Beilage serviert werden.

Eine Frage an unsere User:
Welche hilfreichen Tipps haben Sie für die Zubereitung von Risotto und um das Anbrennen von Reis beim Kochen zu verhindern?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 7699
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Salbei-Risotto

Ähnliche Rezepte

Kommentare44

Salbei-Risotto

  1. Morli59
    Morli59 kommentierte am 26.07.2017 um 09:47 Uhr

    das richtige Geschirr nehmen, also mit entsprechender Beschichtung, Flüssigkeit kleinweise zugießen und rühren, rühren, rühren - mittlere Hitze, nicht zu heiß!

    Antworten
  2. Hobbykoch21
    Hobbykoch21 kommentierte am 26.07.2017 um 18:31 Uhr

    ich nehme Jasminreis, einfach nicht zu heiß einschalten und umrühren nicht vergessen

    Antworten
  3. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 25.03.2019 um 03:36 Uhr

    nicht allein lassen ;-) und rühren

    Antworten
  4. Illa
    Illa kommentierte am 29.06.2018 um 18:04 Uhr

    im Dampfgarer zubereiten

    Antworten
  5. Adelaskrilecz
    Adelaskrilecz kommentierte am 29.04.2018 um 00:03 Uhr

    Suppe nachgießen und regelmäßig umrühren

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Salbei-Risotto