Salat mit gebackenen Hühnerstreifen

Zutaten

Portionen: 4

Für den Salat:

Für die Hühnerstreifen:

  •   300 g Hühnerbrust
  •   1 Eier (zum Panieren)
  •   50 g Mehl (zum Panieren)
  •   80 g Brösel (zum Panieren)
  •   Salz
  •   Öl (zum Frittieren)
  •   Pfeffer

Für das Dressing:

  •   4 EL Öl (nach Wunsch)
  •   3 EL Essig (nach Wunsch)
  •   2 EL Wasser
  •   Salz
  •   Pfeffer

Zubereitung

  1. Für den Salat mit gebackenen Hühnerstreifen Rote Rüben in Salzwasser ca. 30-40 Minuten weich kochen. Weiche Rüben schälen und in dünne Spalten oder Streifen schneiden.
  2. Gurke klein schneiden, den Salat waschen und klein schneiden. Mais, Bohnen, Gurke, Salat und Rote Rüben miteinander vermischen.
  3. Für das Dressing Essig, Öl, Salz, Wasser und Pfeffer gut miteinander vermischen und über den Salat verteilen. Gut durchmischen und kurz ziehen lassen.
  4. Für die gebackenen Hühnerstreifen die Hühnerbrüste waschen, trocken tupfen und in ca. 2 cm dicke und 6 cm lange Streifen schneiden. Bröseln mit Salz und Pfeffer vermischen.
  5. Hühnerstreifen zuerst in Mehl, dann in Ei und zuletzt in Bröseln wenden und in heißem Fett goldbraun frittieren. Hühnerstreifen auf den fertigen Salat legen und den Salat mit gebackenen Hühnerstreifen servieren.

Tipp

Der Salat mit gebackenen Hühnerstreifen kann nach Belieben variiert werden. Mit frischen Kräutern nach Wahl verfeinern.

Die Redaktion empfiehlt

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Salat mit gebackenen Hühnerstreifen

Ähnliche Rezepte

1 Kommentare „Salat mit gebackenen Hühnerstreifen“

  1. marwin
    marwin — 31.3.2023 um 16:03 Uhr

    sieht gut aus

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren.

Aktuelle Usersuche zu Salat mit gebackenen Hühnerstreifen