Saftiger Eierlikörkuchen

Zutaten

Portionen: 12

  • 5 Eier
  • 250 ml Eierlikör
  • 250 ml Öl
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 2 Pkg. Zitronella (oder Zitronenabrieb ca. 15 g)
  • 250 g Kristallzucker
  • 350 g Mehl
  • Fett (für die Form)
  • Staubzucker (zum Bestreuen)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zunächst Eier, Zucker und Vanillezucker verrühren, Eierlikör und Öl nach und nach dazugeben.
  2. Mehl mit Zitronella und Backpulver vermischen und ebenfalls unterrühren.
  3. In eine eingefettete Form füllen. Backofen auf ca. 180 °C vorheizen und etwa 35 Minuten backen.
  4. Mit Staubzucker bestreuen.

Tipp

Statt Zitronella kann auch 1/3 des Teiges mit Kakao vermengt und der Eierlikörkuchen wie ein Mamorkuchen zubereitet werden.

  • Anzahl Zugriffe: 168474
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Saftiger Eierlikörkuchen

Ähnliche Rezepte

Kommentare17

Saftiger Eierlikörkuchen

  1. herti
    herti kommentierte am 25.01.2017 um 19:10 Uhr

    Heute gebacken , jedoch mit Orangenaroma und nach dem backen mit Orangenmarmelade eingestrichen und mit Schokoglasur überzogen. Herrlich !!!

    Antworten
  2. bubulala
    bubulala kommentierte am 24.02.2018 um 11:10 Uhr

    Sehr lecker. Habe nur einen Schnee geschlagen, dadurch wurde der Kuchen etwas luftiger

    Antworten
  3. Huma
    Huma kommentierte am 04.01.2018 um 08:13 Uhr

    Statt Zitronella habe ich 1 Packung Orangenzucker genommen und noch dazu eine kleine Packung Schokostreusel zu dem Teig gegeben. Ein herrlich saftiger Kuchen, welcher eigentlich erst am nächsten Tag so richtig gut schmeckt.

    Antworten
  4. Helmut Friedel
    Helmut Friedel kommentierte am 06.09.2017 um 12:59 Uhr

    werde ich heute noch backen schönes rezept

    Antworten
  5. wipe61
    wipe61 kommentierte am 29.01.2017 um 18:10 Uhr

    Schnell Zubereitet und gebacken .Und schnell weg, weil aufgegessen.Schmeckt super.

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Saftiger Eierlikörkuchen