Sacherburger

Zutaten

Portionen: 4

  • 450 g Rindfleisch (zum Faschieren, vom Rinderhals)
  • 4 Hamburgerlaibchen
  • 4 Scheibe(n) Hamburger Speck
  • 80 g Paprikaschoten (Farbe nach Belieben)
  • 60 g Zwiebeln
  • 4 EL Cocktailsauce
  • Salz
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • Koriander
  • Kümmel (gemahlen)
  • Öl (zum Braten)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Sacherburger das Rindfleisch nicht ganz fein faschieren. Mit Salz, Pfeffer, Koriander und Kümmel würzen. Aus der Masse 4 Laibchen formen und diese in einer Pfanne oder am Grill in wenig Öl 5-8 Minuten beidseitig grillen. Hamburgerlaibchen halbieren und auf der Innenseite toasten. Währenddessen Paprikaschote und Zwiebeln in feine Streifen schneiden. Speckscheiben kurz anbraten und auf die Unterseite der Laibchen legen. Mit Paprika- und Zwiebelstreifen bestreuen und etwas Cocktailsauce auftragen. Gegrilltes Fleischlaibchen darauf legen und mit der anderen Burgerbrothälfte bedecken.

  • Anzahl Zugriffe: 3574
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Sacherburger

  1. omami
    omami kommentierte am 02.11.2013 um 13:11 Uhr

    Daß Sacher einen Burger kreiiert, finde ich paradox, die können doch sicher etwas Besseres.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Sacherburger