Saarbrücker Fleischpastete

Zutaten

Füllung:

  • 350 g Schopfbraten
  • 350 g Rindfleisch von dem Bug
  • 350 g Kalbfleisch von dem Bug
  • (oder 1 kg Schopfbraten)

Beize:

Hefeteig:

  • 250 g Milch
  • 20 g Germ
  • 1 TL Zucker
  • 62.5 ml Milch (warm)
  • 60 g Butter (zerlassen)
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz

Ausserdem:

  • 250 g Bratwurst (fein)
  • 3 EL Semmelbrösel, 1/2 Tl Salz
  • 0.5 TL Pfeffer
  • Geriebene Mazisblüte
  • 250 ml Sauerrahm
  • 1 Eidotter
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Ein köstliches Erdbeerrezept!
  2. Das Fleisch spülen und in 2 cm kleine Stückchen schneiden. Aus den Beizzutaten eine würzige Marinade machen und die Fleischwürfel etwa 24 Stunden darin einlegen. Einen Germteig machen, diesen in zwei gleichgrosse Portionen teilen und auswalken. Die untere Platte ein wenig grösser auswalken, da sie den Rand für die Pastete mit bildet. Eine Pasteten- oder Tortenspringform von 20 cm ø wird gefettet und mit der grösseren Platte ausgelegt. Den Rand drückt man hoch und fest an. Etwas Semmelbrösel einstreuen. Die abgetrockneten Fleischstückchen, die Bratwurstfülle und der rest des Paniermehles wird miteinander vermischt und in die Form gefüllt. Die Sauerrahm wird cremig geschlagen und darüber gegossen. Dann legt man den Teigdeckel auf, bestreicht ihn mit Eidotter und ritzt mit einem Küchenmesser kleine Einschnitte hinein. Bei 200 °C auf mittlerer Schiene im aufgeheizten Backrohr abbacken. Sollte die Oberfläche zu dunkel werden, deckt man sie mit Alu-Folie ab. Die Pastete wird auf der Stelle nach dem Abbacken gereicht. Man schneidet sie in Tortenstücke und isst sie mit grünem Blattsalat. Dazu ein süffiger Saarwein.

  • Anzahl Zugriffe: 1748
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Saarbrücker Fleischpastete

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Saarbrücker Fleischpastete