Russische Borschtsch mit hausgemachten Hühnerpelmenis

Anzahl Zugriffe: 15.586

Zutaten

  •   Suppenfond
  •   Zwiebel
  •   Rüben (rot)
  •   Karotten
  •   Kraut
  •   Kümmel
  •   Öl
  •   Tomatenmark
  •   Sauerrahm (mit Essig)

Für die Pelmenis:

Sponsored by Art Cooking

Zubereitung

  1. Für die Suppe Zwiebel, Kraut, Karotten und rote Rüben klein schneiden. Zwiebel in Öl anbraten, Gemüse dazugeben, kurz anrösten und mit Suppenfond ablöschen. Mit Salz, Pfeffer, Tomatenmark und Kümmel würzen und die Suppe köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist. In der Zwischezeit aus Mehl, Wasser und Salz in der Rührmaschine einen Teig kneten (ca. 15 Minuten kneten), anschließend mit der Hand zu Kugeln formen, mit Olivenöl bestreichen und im Kühlschrank eine halbe Stunde rasten lassen. Anschließend wieder ca. 10 Minuten von der Rührmaschine kneten lassen, nochmals Kugeln formen, mit Olivenöl bestreichen und abermals kühl rasten lassen. Anschließend aus dem Teig handtellergroße Kreise ausstechen. Hühnerfleisch fein hacken oder faschieren, mit Salz, Pfeffer, Knoblauch und fein gehackter Petersilie zu einer Masse verarbeiten. Die Teigenden mit der Gabel vorsichtig aufeinander drücken, sodass die Masse nicht ausquillt. Die Teigtaschen im Dampfgarer oder im siedenden Salzwasser dämpfen.
    Wenn das Gemüse in der Suppe gar ist, die Teigtaschen in die Suppe setzen und mit einen Klecks Rahm mit Essig gemischt heiß servieren.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

20 Kommentare „Russische Borschtsch mit hausgemachten Hühnerpelmenis“

  1. loly
    loly — 23.10.2020 um 11:08 Uhr

    keine Mengenangaben - geht gar nicht , überhaupt für nicht alltägliche Rezepte !!!!!

  2. anni0705
    anni0705 — 1.4.2016 um 12:56 Uhr

    Ein sehr eigenartiges Rezept. Ohne Mengenangabe ist das schwer nachzumachen.

  3. Nusskipferl
    Nusskipferl — 3.2.2016 um 10:01 Uhr

    bei den fehlenden Mengenangaben wird das Nachkochen ziemlich schwierig :-)

  4. alex64
    alex64 — 19.10.2015 um 17:36 Uhr

    Lecker!

  5. OH65
    OH65 — 10.8.2015 um 21:51 Uhr

    kräftig deftig

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Russische Borschtsch mit hausgemachten Hühnerpelmenis