Rumkugeln - aus Biskuitbodenresten

Zutaten

Portionen: 15

  • 500 g Biskuitbodenreste
  • 4 EL Rum
  • 250 ml Wasser
  • 125 g Kokosfett
  • 65 g Staubzucker
  • 20 g Kakao (zum Backen)
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 Rum-Aroma; (Fläschchen)
  • 1 Ei
  • 75 g Schokoladenstreusel
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:
  2. Biskuitbodenreste zerkrümeln und in ein Weitling Form. Rum mit Wasser vermengen und die Biskuitkrümel damit beträufeln. Kokosfett schmelzen und auskühlen.
  3. Staubzucker und Kakao in ein Weitling sieben, Vanillezucker und Rum-Aroma zufügen. Ei sowie nach und nach das Kokosfett unterziehen, die Menge unter die Biskuitkrümel rühren und 15 Kugeln daraus formen.
  4. In Schokoladenstreuseln wälzen und abgekühlt stellen, damit sie fest werden.

  • Anzahl Zugriffe: 1187
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Rumkugeln - aus Biskuitbodenresten

  1. Gewinn
    Gewinn kommentierte am 01.06.2014 um 17:41 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Rumkugeln - aus Biskuitbodenresten