Röschen-Fondue

Für das Cajun-Fondue von dem Brokkoli und Karfiol die Blätter und schlechten Stellen entfernen. Vom Karfiol den Strunk abschneiden. Brokkoli und

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Röschen-Fondue zunächst Brokkoli und Karfiol waschen und kleine Röschen herunterschneiden. In Salzwasser bissfest kochen.
  2. Knoblauch schälen und pressen.
  3. Wein und Käse unter ständigem Rühren aufkochen und würzen. Die Masse in einen Fonduetopf umfüllen und Brokkoli und Karfiol zum Eintunken dazu reichen.
  4. Röschen-Fondue zusätzlich mit Brot servieren.

Tipp

Das Röschen-Fondue kann auch mit Bier statt Wein zubereitet werden.

Eine Frage an unsere User: 
Welche Käsesorten empfehlen Sie für dieses Fondue?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 13844
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Röschen-Fondue

Ähnliche Rezepte

Kommentare32

Röschen-Fondue

  1. Erika_B
    Erika_B kommentierte am 30.12.2016 um 10:43 Uhr

    Wäre mal einen Versuch wert! Ich würde alles was der Kühlschrank an Käse hergibt nehmen, vor allem aber Steirischen oder Tiroler Bergkäse!

    Antworten
  2. Martina Hainzl
    Martina Hainzl kommentierte am 30.12.2016 um 11:55 Uhr

    Tilsiter, aber Fleisch gehört trotzdem dazu!

    Antworten
  3. molenaar
    molenaar kommentierte am 30.12.2016 um 11:53 Uhr

    Greyerzer und Appenzeller.

    Antworten
  4. Santana&Shaw
    Santana&Shaw kommentierte am 30.12.2016 um 11:42 Uhr

    Appenzeller, Tilsiter, Gouda

    Antworten
  5. gackerl
    gackerl kommentierte am 06.03.2015 um 07:01 Uhr

    mal was anderes

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Röschen-Fondue