Rindsschnitzel mit Letscho und Kartoffelpüree

Zutaten

Portionen: 2

Für die Schnitzel:

Für das Letscho:

Für das Kartoffelpüree:

  • 700 g Kartoffeln
  • 1 1/2 EL Salz
  • 250 ml Milch
  • 1 EL Margarine
  • Muskatnuss
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Rindsschnitzel mit Letscho und Kartoffelpüree Rindsschnitzel waschen und trocken tupfen. Leicht flach klopfen und an den Rändern einige Male einschneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen, eine Seite mit Mehl bestäuben und in eine mit Olivenöl erhitzte Pfanne legen.
  2. Fleisch beidseitig scharf anbraten, etwas Fleischgewürzsalz und Zwiebelringe von einer Zwiebel hinzugeben. Mit Suppe aufgießen und das Fleisch ca. 2 Stunden weich dünsten lassen.
  3. Zwischendurch immer wieder umrühren und wenn nötig Wasser nachgießen. Zum Verfeinern der Soße etwas Tomatenmark, Paprikapulver und Chiliflocken hinzufügen und einkochen lassen. Bei Bedarf mit Soßenbinder andicken.
  4. Für das Letscho die Paprikaschoten und die Zwiebel in ungefähr gleich große Streifen schneiden. Beides gemeinsam in Öl anbraten und ca. 5 Minuten braten lassen. Paprikapulver und 1-2 EL Chilipulver dazugeben und gut umrühren, kurz mitrösten (nicht zu lange, sonst wird das Letscho bitter) und dann mit einem Schuss Essig ablöschen.
  5. Dann die passierten Tomaten dazugeben und alles weichkochen (dauert maximal 10 Minuten). Zum Schluss mit Salz, Pfeffer, Zucker, evtl. etwas Knoblauchpulver und evtl. etwas Suppenpulver würzen und abschmecken.
  6. Die Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden und in Salzwasser kochen. Wasser abgießen und die gekochten Kartoffeln mit einem Stampfer unter Zugabe von Milch, Margarine und geriebenem Muskat zu einem sämigen Püree verarbeiten.
  7. Alles zusammen anrichten und servieren.

Tipp

Info zu Cayennepfeffer: Als Cayennepfeffer werden gemahlene Chilis bezeichnet. Seinen Ursprung hat das Gewürz in Lateinamerika. Funde in prähistorischen Grabstätten in Ancón und Huaca Pieta in Peru belegen, dass schon 7000 v. Chr. Versuche zur Kultivierung durchgeführt worden sind.

Die Rindsschnitzel mit Letscho und Kartoffelpüree mit frischen Kräutern verfeinern.

  • Anzahl Zugriffe: 4796
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Rindsschnitzel mit Letscho und Kartoffelpüree

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Rindsschnitzel mit Letscho und Kartoffelpüree

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Rindsschnitzel mit Letscho und Kartoffelpüree