Ribiselmarmelade

Zubereitung

  1. Zunächst die Ribisel abrebeln und in einen großen Topf - etwa 7 Liter - geben. Mit einem Erdäpfelstampfer die Ribisel zerstampfen, sodass Flüssigkeit austritt.
  2. 200 g Zucker dazu geben, durchrühren und einige Stunden stehen lassen. Ribiselmasse durch eine flotte Lotte drehen, damit die Kerne herausgeholt werden.
  3. Masse ohne Kerne zurück in den großen Topf geben, restlichen Zucker dazu und etwa 10 Minuten sprudelnd kochen lassen, dabei immer wieder den Schaum abheben und weggeben. Gelierprobe machen.
  4. In saubere Gläser füllen und mit Twistoff Deckeln verschließen. Ribisel brauchen keinen Gelierzucker um zu gelieren!

Tipp

Die Ribiselmarmelade zum Beispiel mit etwas Vanille verfeinern.

  • Anzahl Zugriffe: 4594
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Ribiselmarmelade

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Ribiselmarmelade

  1. Thekla
    Thekla kommentierte am 14.07.2017 um 09:00 Uhr

    Warum schon die Zuckerzugabe vor dem passieren? Da geht doch auch Zucker verloren !

    Antworten
    • Hel Pi
      Hel Pi kommentierte am 14.07.2017 um 09:39 Uhr

      aber es bildet sich mehr Saft, die Zellen der Ribiselhaut platzen und werden weicher und man erhält mehr Fruchtanteil dadurch.

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Ribiselmarmelade