Ribiselcreme

Ein fruchtiges und schnelles Dessert, passend zum Sommer. Am besten noch, wenn die Ribisel aus dem Garten kommen.

Zutaten

Portionen: 4

  • 250 g Topfen
  • 400 g Joghurt (griechisches, 10 %)
  • 50 g Xylit (oder Zucker)
  • 150 g Ribisel (passiert)
  • 100 g Ribisel
  • 4 Rispe(n) Ribisel (für die Deko)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Topfen, Joghurt und Xylit gut verrühren.
  2. Die Ribisel von den Stielen befreien und passieren.
  3. Die passierten Ribisel unterrühren.
  4. Am Schluss die ganzen Ribisel unterheben, in Gläser füllen und mit den Rispen dekorieren.

Tipp

Statt Ribisel können Sie auch andere Früchte nach Geschmack verwenden, wie z. B. Heidelbeeren, Himbeeren.

  • Anzahl Zugriffe: 8568
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Wie verfeinern Sie diese Creme noch?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Ribiselcreme

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Ribiselcreme

  1. molenaar
    molenaar kommentierte am 06.04.2016 um 16:24 Uhr

    Sehr gutes Rezept, habe aber die passierten Ribisel nur als unterste Schicht genommen. Ansonsten wie im Rezept.

    Antworten
  2. Sandy_88
    Sandy_88 kommentierte am 21.07.2015 um 11:46 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Ribiselcreme