Rhabarber-Quinoa-Auflauf

Zutaten

Portionen: 4

  • 200 g Quinoa
  • 700 ml Milch
  • 1 Stücke Vanillestange
  • 3 Eier
  • 200 g Honig
  • 600 g Rhabarber
  • Fett (für die Form)
  • 150 ml süsses Schlagobers
  • Zimt
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Backrohr auf 180 °C (Gas Stufe 2) vorwärmen.
  2. Eier trennen. Eidotter mit 3/4 des Honigs sehr cremig aufschlagen, mit dem Quinoa-Brei mischen. Eine große, flache Form (20 x 25 cm bei einem Rezept für 4 Einheit(en)s) ausfetten. Rhabarber abspülen, reinigen und in 3 cm lange Arbeitsschritte schneiden. Die Eiklar steif aufschlagen, unter den Quinoa-Brei ziehen und die Menge in die Form aufstreichen. Die Hälfte der Rhabarberstückchen in den Quinoa-Brei stecken und die Form in den heissen Herd schieben. 35 min überbacken.
  3. In der Zwischenzeit den übrigen Rhabarber in einigen Esslöfeln Wasser dünsten, mit dem Mixstab zermusen und dabei den übrigen Honig dazugeben. Das Schlagobers steifschlagen, unter das Rhabarbermus ziehen, mit Zimt nachwürzen und zum Auflauf anbieten.
  4. Info:
  5. Quinoa ist eine alte Körnerfrucht aus den Anden und beinhaltet mehr und wertvolleres Eiklar als Getreide. Sie ist reich an Eisen, Kalzium, Vitamin E und C. Vorteil in der Küche: Quinoa gart rasch!

  • Anzahl Zugriffe: 1571
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Rhabarber-Quinoa-Auflauf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Rhabarber-Quinoa-Auflauf