Rhababerkuchen

Zutaten

  • 1000 g Rhabaeber
  • 250 g Butter
  • 250 g Staubzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 360 g Universalmehl
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 250 g Joghurt
  • Mandeln
  • Staubzucker (zum Bestreuen)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Rhababerkuchen Rhababer schälen und in kleine Stücke schneiden. Butter mit Staubzucker und Vanillezucker schaumig rühren. Eier nach und nach unterrühren. Danach das Mehl mit dem Backpulver und dem Joghurt unter die Masse rühren.
  2. Den fertigen Teig auf ein mit Backblech ausgelegten Backpapier streichen, Den geschnittenen Rhababer darauf verteilen und zum Schluss mit Mandelsplittern bestreuen.
  3. Im vorgeheiztem Backrohr bei 170 Grad ca. 30 Minuten backen. Den noch heißen Kuchen kräftig mit Staubzucker bestreuen.

Tipp

Der Rhababerkuchen anstatt mit gehobelten Mandeln mit einer Schneehaube bedecken oder mit Krokant bestreuen.

  • Anzahl Zugriffe: 4410
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Rhababerkuchen

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Rhababerkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Rhababerkuchen