Ravioli mit Gänseleber

Zutaten

Portionen: 1

Ravioliteig:

  • 250 g Weizendunst (Instantmehl)
  • 50 g Feinen ital. Griess
  • 5 Eidotter
  • 1 Vollei
  • 20 ml Öl, geschmacksneutral
  • 1 TL Salz
  • Wasser

Füllung:

  • 1 Gänseleber
  • 1 Gänsemagen
  • 1 Gänseherzen
  • 2 Schalotten
  • 1 EL Butter (geklärt)
  • 1 Ei
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Vorbereitung des Nudelteiges:
  2. Mehl und Griess mischen. Die übrigen Ingredienzien mit einem Quirl mischen und beides gemeinsam in einer Backschüssel zusammenkneten.
  3. Je nach Konsistenz ein kleines bisschen Wasser hinzfügen, bedecken und 30 Min. ruhen. Den Teig sehr dünn auswalken.
  4. Vorbereitung der Füllung
  5. Magen und Herz sowie die Schalotten in Würfel schneiden. Magen und Herz mit Salz und Pfeffer würzen und kurz anbraten. Die Schalotten anschwitzen und mit den Innereien mischen.
  6. Kleine Häufchen der Menge auf den dünn ausgerollten Teig Form und rund ausstechen. Die eine Hälfte des Runds mit Ei bestreichen und die Ravioli zu einem Halbmond zusammendrücken. Die Ravioli in kochend heissem Salzwasser etwa 4 Min. ziehen.
  7. Die Leber rösten, in vier gleiche Tranchen schneiden und mit den Ravioli in der Suppe anrichten.

  • Anzahl Zugriffe: 2446
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Ravioli mit Gänseleber

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Ravioli mit Gänseleber