Nussgugelhupf

Zutaten

Portionen: 12

  • 180 g Butter
  • 250 g Staubzucker
  • 5 Stk. Dotter
  • 1 EL Rum
  • 200 g Haselnüsse (oder Walnüsse)
  • 300 g Weizenmehl (glattes)
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 250 ml Milch
  • 5 Stk. Eiklar
  • Butter (für die Form)
  • Semmelbrösel (für die Form)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Nussgugelhupf das Backrohr auf 180 Grad vorheizen (Ober- Unterhitze) Eiklar steif schlagen Butter, Zucker, Dotter, Rum, Vanillezucker schaumig rühren.
  2. Mehl, Nüsse und Backpulver vermischen und abwechselnd mit der Milch zur Buttermasse rühren. Eiweiß gut unterheben und diese Masse in die gebutterte und mit Semmelbrösel ausgestreute Gugelhupfform geben.
  3. Bei meinem Backrohr auf die 2. Schiene von unten.
  4. Bei 180 Grad ca. 55 Min. backen. Nadelprobe machen! In der Form ein bisschen auskühlen lassen und anschließend auf einen Teller stürzen. Wer möchte, mit Staubzucker bestreuen und servieren.

Tipp

Der Nussgugelhupf lässt sich auch gut einfrieren. Wer möchte, überzieht den Nussgugelhupf mit Schokoladeglasur.

  • Anzahl Zugriffe: 2878
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Nussgugelhupf

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Nussgugelhupf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Nussgugelhupf