Poulet au cidre - Apfelweinhaehnchen

Zutaten

Portionen: 4

  • 1 Poulet; a ungefähr 1 kg in jeweils 8 Teile zerlegt
  • 1.5 EL Mehl
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl
  • 2 Schalotten; in Vierteln
  • 200 g Champignons; in Vierteln
  • 200 ml Cidre (*)
  • 100 ml Hühnerbouillon
  • 180 g Crème fraîche
  • 2 EL Calvados
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Haut der Pouletteile entfernen. Mehl in einen tiefen Teller füllen, würzen. Olivenöl im Brattopf heiß werden, Temperatur reduzieren. Pouletteile portionsweise im gewürzten Mehl auf die andere Seite drehen, in etwa Sechs min anbraten, herausnehmen.
  2. Restliches Bratfett mit Küchenrolle auftupfen, vielleicht wenig Öl beifügen. Schalotten in derselben Bratpfanne andämpfen, Champignons beifügen, kurz mitdämpfen. Cidre und Suppe hinzugießen, aufwallen lassen, Temperatur reduzieren, Pouletteile noch mal beifügen, vermengen.
  3. Zugedeckt ungefähr Fünfundvierzig Min. dünsten.
  4. Sauce: Poulet, Schalotten und Champignons herausnehmen. Crème fraîche unter Rühren beifügen, zum Kochen bringen, Temperatur reduzieren, zirka Fünf min leicht wallen, bis die Sauce sämig wird. Calvados beifügen, würzen. Poulet, Schalotten und Champignons wiederholt beifügen, vermengen, nur noch heiß werden.
  5. (*) Cidre ist die französische Variante von unserem Apfelwein, mit 2 bis 5 Vol.-% Alkohol.
  6. Tipps Statt ganzes Poulet nur Ober- und Unterschenkel verwenden.

  • Anzahl Zugriffe: 955
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Poulet au cidre - Apfelweinhaehnchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen