Pizza mit Meeresfrüchten

Zutaten

Portionen: 4

Für den Teig:

  • 500 g Mehl
  • 1 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Zucker
  • 1 Pkg. Germ (frisch)
  • 4 EL Olivenöl
  • Mehl (zum Bearbeiten)

Für das Tomatenragout:

Für den Belag:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Teig Mehl, Zucker, Salz, 250 ml lauwarmes Wasser, zerbröselten Germ und 3 EL Olivenöl in eine Küchenmaschine geben und mit dem Knethaken zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Den Teig halbieren und 2 Kugeln formen.
  2. Auf ein bemehltes Backblech legen und mit Olivenöl bestreichen - bedecken und an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.
  3. Für das Tomatenragout Zwiebel und Knoblauch in feine Würfel schneiden.
  4. Beides in Olivenöl andünsten, Oregano hinzufügen. Paradeiser mit Basilikum zufügen und bei mittlerer Hitze 25 Minuten zu einem Püree kochen. Basilikum ein weiteres Mal entfernen, Paradeismark dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Beiseite stellen.
  6. Für den Belag die Zwiebel der Länge nach halbieren, in zarte Streifen, den Knoblauch in feine Scheiben schneiden.
  7. Vom Tintenfisch Kopf und Arme entfernen, die Haut abziehen und den Chitinstab herausziehen. Den Tintenfisch in Ringe schneiden, Muscheln waschen und entbarten. Die Krebsschwänze am Rücken einkerben und entdarmen.
  8. Schalotten und Knoblauchknolle halbieren. Weißwein mit Knoblauch, Thymian, Schalotten, Estragon und Pfefferkörnern aufkochen lassen.
  9. Die Muscheln in einen Dämpfeinsatz legen und über dem Weißweinsud 5 Minuten dämpfen. Danach Muscheln herausnehmen und auf eine Platte legen.
  10. Nun den Tintenfisch und die Krebsschwänze im Dämpfeinsatz zugedeckt 2 Minuten dämpfen. Mit einem Siebschöpfer herausnehmen und auf eine Platte legen.
  11. Das Muschelfleisch herauslösen.
  12. Mozzarella abtropfen lassen und in Scheiben schneiden.
  13. Die beiden Teigrollen auf bemehlter Arbeitsfläche auswalken. 2 Pizzaformen mit Olivenöl auspinseln, den Teig in die Form legen und am Rand glatt drücken.
  14. Das Tomatenragout darauf verteilen, dabei 1 cm Rand frei lassen.
  15. Knoblauch, Zwiebeln, Tintenfisch, Muscheln und Krebsschwänze auf dem Tomatenragout gleichmäßig verteilen.
  16. Mozzarellascheiben und Gamberetti darüber legen, mit Olivenöl beträufeln.
  17. Im vorgeheizten Backrohr bei 200 Grad 25 Minuten backen. Mit Basilikumblättern garnieren und servieren

Tipp

Die Meeresfrüchte können beliebig nach Geschmack und Verfügbarkeit variiert werden.

  • Anzahl Zugriffe: 3165
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Pizza mit Meeresfrüchten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Pizza mit Meeresfrüchten