Pikante Fleischbällchen mit feurigem Dip

Zutaten

Portionen: 5

Für den feurigen Dip:

  • 2 Stk. Zwiebeln
  • 1 Stk. Paprikaschoten (rot)
  • 10 EL Tomatenketchup
  • 5 Stk. Gewürzgurkerl
  • 1 TL Senf
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • Tabasco
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Bratwürste enthäuten und in eine Schüssel geben. Rinderfaschiertes, Semmelbrösel und Ei dazugeben. Zwiebel schälen und fein hacken. Knoblauch schälen und durch die Knoblauchpresse drücken. Petersilie waschen, gut abtropfen lassen und fein schneiden. In die Schüssel dazugeben und alle Zutaten gut miteinander vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Tabasco gut würzen. Mit feuchten Händen kleine Bällchen (ca. 20 Stück) formen. Öl in einer Bratpfanne erhitzen und die Bällchen 15 bis 20 Minuten unter regelmäßigem Wenden braten, bis sie gleichmäßig braun sind. Auf Zahnstochern aufspießen, auf eine Platte geben und mit dem feurigen Dip servieren.

    Für den feurigen Dip Zwiebeln, Gurken und Paprikaschote in einem Blitzcutter klein schneiden. Die übrigen Zutaten beimengen und gut verrühren. Mit Zucker, Cayennepfeffer und Tabasco abschmecken.

  • Anzahl Zugriffe: 14853
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare13

Pikante Fleischbällchen mit feurigem Dip

  1. Gast kommentierte am 23.06.2009 um 15:30 Uhr

    Ich habe dieses Wochenende die Fleischbällchen (ohne Dip) nachgekocht jedoch 420 g Bratwürste und 400 g Faschiertes genommen und muss sagen "voll lecker" - Rezept sehr zum weiterempfehlen. LG Sandra

    Antworten
  2. Natii
    Natii kommentierte am 17.08.2015 um 18:16 Uhr

    leecker

    Antworten
  3. thereslok
    thereslok kommentierte am 07.08.2015 um 12:09 Uhr

    ideal fürs Picknick

    Antworten
  4. krokotraene
    krokotraene kommentierte am 23.06.2015 um 07:00 Uhr

    das klingt gut, wenn nicht die "schlimmen" Semmelbösel wieder wären ;-)

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Pikante Fleischbällchen mit feurigem Dip