Pfirsich-Buttermilch Torte

Zutaten

Portionen: 11

Für den Teig:

  • 2 Stk. Eier
  • 125 ml Sauerrahm
  • 120 g Zucker
  • 80 g Haselnüsse (gemahlen)
  • 80 g Mehl
  • 40 g Kakaopulver
  • 60 ml Öl
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1/2 Pkg. Backpulver

Für die Pfirsichcreme:

  • 12 Stk. Dosen Pfirsiche
  • 110 g Staubzucker
  • 1 Stk. Zitrone (Saft)
  • 9 Blatt Gelatine
  • 250 ml Schlagobers
  • 200 ml Sekt
  • Etwas Pfirsichsaft (Dose)

Für die Buttermilchcreme:

  • 300 ml Buttermilch
  • 90 g Staubzucker
  • 1 Stk. Zitrone (Saft)
  • 250 ml Schlagobers
  • 5 Blatt Gelatine

Für die Dekoration:

  • 3 Stk. Pfirsich (Dose)
  • 120 ml Schlagobers
  • Etwas Raspel Schokolade
  • Schokostückchen
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für Pfirsich-Buttermilchtorte die Eier verrühren und das Mehl mit Backpulver vermischen. Das Backrohr mit 160 Grad Umluft vorheizen. Alle Zutaten für den Teig mit einem Mixer gut verrühren.
  2. Springform (26 cm) mit Tortenpapier auslegen, Teigmasse einfüllen und ca. 20-25 Minuten backen (Nadelprobe). Den Tortenboden herausnehmen und Tortenpapier abziehen.
  3. Die Springform wieder mit Tortenpapier auslegen und den kalten Tortenboden darauflegen. Für die Pfirsichcreme Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Schlagobers steif schlagen.
  4. Pfirsich, Zucker, Zitronensaft und Sekt in einem Smoothie (oder Stabmixer) fein pürieren. Gelatine gut ausdrücken, in etwas warmen Pfirsichsaft auflösen und in die pürierte Pfirsichmasse einrühren.
  5. Schlagobers unterheben und auf den Tortenboden gießen. Für die Buttermilchcreme Gelatine in kaltem Wasser einweichen, Schlagobers steif schlagen. Buttermilch, Zucker, Zitronensaft gut verrühren.
  6. Gelatine gut ausdrücken, in etwas warmen Pfirsichsaft auflösen und in die Buttermilchmasse einrühren. Schlagobers unterheben. Die Buttermilchmasse in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen.
  7. Die Lochtülle in die Pfirsichcreme eintauchen und mit kreisenden Bewegungen die Buttermilchcreme dressieren. Eventuell noch auf der Oberseite ein Muster dressieren. Die Torte über Nacht kalt stellen.
  8. Schlagobers steif schlagen (eventuell mit etwas Zucker süßen), Pfirsiche in Streifen schneiden und die Torte damit verzieren. Mit Raspel Schokolade bestreuen und mit Schokostückchen dekorieren.

Tipp

Wer die Pfirsich-Buttermilch Torte ohne Sekt machen möchte, ersetzt ihn einfach mit dem Pfirsichsaft aus der Dose.

  • Anzahl Zugriffe: 13308
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Pfirsich-Buttermilch Torte

Ähnliche Rezepte

Kommentare14

Pfirsich-Buttermilch Torte

    • MJP
      MJP kommentierte am 18.03.2015 um 22:59 Uhr

      Hallo Hobbyköcherin, ja es sind Pfirsichhälften aus der Dose. entschuldige ich hab mich nicht klar ausgedrückt. Also einmal 12 Pfirsichhälften aus der Dose für die Pfirsichcreme und einmal 3 Pfirsichhälften aus der Dose für die Deko. Liebe Grüße MJP

      Antworten
  1. bubulala
    bubulala kommentierte am 07.07.2018 um 07:23 Uhr

    Sehr gut!! Habe statt Sauerrahm im Teig nur Joghurt genommen

    Antworten
  2. thereslok
    thereslok kommentierte am 23.10.2015 um 07:18 Uhr

    ganz toll dekoriert!!!

    Antworten
  3. Hobbyköcherin
    Hobbyköcherin kommentierte am 19.03.2015 um 17:35 Uhr

    Servus! Kein Problem - Danke für deine Andwort. Ich werde die Torte nämlich heute ausprobieren nur ohne Kakao und Schokolade. Bin schon sehr gespannt wie sie wird. Liebe Grüße

    Antworten
  4. Hobbyköcherin
    Hobbyköcherin kommentierte am 18.03.2015 um 20:55 Uhr

    Ich habe eine Frage zur Zutatenliste: 12 Stück Dosenpfirsiche bzw. weiter unten 3 Stk. Sind damit Pfirsichhälften (wie sie in der Dose abgefüllt sind) gemein, oder wirklich ganze?

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Pfirsich-Buttermilch Torte