Auch Mütter sind Naschkatzen

Die berühmte Obsttorte

Der Klassiker: Die Obsttorte! Kinderleicht, schnell gemacht und optisch ein schöner Hingucker.
 

Diese Tortenvariante ist auf jeden Fall auch für alle Anfänger geeignet:
Biskuittortenboden im Supermarkt fertig kaufen, mit Früchten belegen (frische Erdbeeren oder Pfirsiche aus der Dose oder was Euch sonst gefällt und schmeckt), Tortengelee darüber, trocknen lassen, eventuell mit Schlagobers verzieren und fertig!

Wer die Obsttorte raffinierter gestalten möchte, kann sie vor dem Belegen mit Marmelade oder Creme bestreichen. Auf diese Weise weicht auch der Boden nicht so leicht auf. Dann können mit den Früchten schöne Muster gelegt werden.

Besonders gut schmeckt die Torte natürlich mit einem selbstgemachten Biskuitteig.

Wie die Obsttorte gelingt, zeigen wir Ihnen mit genauer Anleitung hier:
Video: Obsttorte
Galerie: Obsttorte Schritt für Schritt

Die besten Obsttorte Rezepte finden Sie hier.

Autor: Maria Tutschek

Ähnliches zum Thema

Kommentare8

Die berühmte Obsttorte

  1. helga3400
    helga3400 kommentierte am 02.05.2016 um 15:09 Uhr

    mit Mürbteigboden ist es viel besser .bestreiche mit Marmelade dann mit Bananen belegen danach erst die Früchte -z.B. Erdbeeren eventuell auch Pudding dann erst Gelee

    Antworten
  2. hertak
    hertak kommentierte am 29.04.2015 um 09:57 Uhr

    Der selbstgemachte Tortenboden ist besser - der gekaufte wird sehr leicht "gatschig"!!

    Antworten
  3. Bachl
    Bachl kommentierte am 25.07.2020 um 17:57 Uhr

    Ich mach die normale Menge des Rührteigrezeptes, schneide die Torte in 2 Böden und friere die Hälfte davon ein. Ich habe dann immer einen bei der Hand und belege diesen dann gleich in gefrorenem Zustand. Das hat den Vorteil, dass die Creme gleich fest wird und die Wartezeit entsprechend kürzt. Die andere Hälfte mache ich gleich dem Rezept entsprechend fertig.

    Antworten
  4. Bachl
    Bachl kommentierte am 12.07.2019 um 16:46 Uhr

    Normaler Rührteigboden funktioniert auch recht gut und ist stabiler als Biskuit

    Antworten
    • RosiResi
      RosiResi kommentierte am 25.07.2020 um 10:05 Uhr

      welche Menge machst du da? 1/3 vom "normalen" Kuchen?

      Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login