Pfefferrahmsauce

Zubereitung

  1. Steak braten.
  2. Für die Pfefferrahmsauce Zwiebel und Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden, Petersilie waschen, Blätter abzupfen und fein hacken.
  3. Zwiebel und Knoblauch im Bratsatz anbraten, mit Rotwein und Cognac ablöschen und das Creme Fraiche dazugeben, kurz durchkochen lassen, Pfefferkörner dazugeben, mit den Gewürzen und wenn nötig mit Zitronensaft abschmecken.
  4. Zum Schluss die gehackte Petersilie einrühren und auf den Steaks anrichten.

Tipp

Ist ein Rindfond vorhanden, sollte der Rotwein und das Creme Fraiche halbiert und an ihrer Stelle mit Rindfond aufgegossen werden.

  • Anzahl Zugriffe: 134704
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare34

Pfefferrahmsauce

  1. Michael P. @home
    Michael P. @home kommentierte am 31.01.2015 um 11:49 Uhr

    Nach dem Durchkochen nur wenige Pfefferkörner dazu, dann kurz durchpassieren.

    Antworten
  2. Gast kommentierte am 22.11.2014 um 00:01 Uhr

    Eine weitere Möglichkeit, um Rotweinreste zu verbrauchen

    Antworten
    • ilvirenate
      ilvirenate kommentierte am 13.05.2016 um 22:16 Uhr

      Was bitte sind Rotweinreste? Ggggg

      Antworten
  3. jobse
    jobse kommentierte am 17.01.2020 um 11:35 Uhr

    Auf jeden Fall würde ich eingelegten Pfeffer nehmen.

    Antworten
  4. SandRad
    SandRad kommentierte am 03.12.2018 um 11:53 Uhr

    War bei mir auch nicht gerade das was ich mir vorgestellt habe. Hab dann noch den Bratenrückstand vom Steak aufgegossen und das hat dann etwas mehr Geschmack abgegeben. War aber nur für eine kleine Menge, vielleicht lag´s auch daran.

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Pfefferrahmsauce