Petersilienschaumsuppe

Anzahl Zugriffe: 44.897

Zutaten

Portionen: 4

  •   400 g Petersilienwurzel
  •   1 Spritzer Zitronensaft
  •   500 ml Leichte Rindsuppe (oder Gemüsefond)
  •   125 ml Obers
  •   30 g Butter
  •   Salz
  •   Pfeffer (weiß)
  •   Muskatnuss
  •   200 g Krauspetersilie

Für das Sauerrahmgelee:

  •   100 g Sauerrahm
  •   50 g Geflügelfond
  •   50 ml Obers
  •   5 Blatt Gelatine
  •   Salz
  •   Pfeffer

Zubereitung

  1. Zunächst die Krauspetersilie blanchieren (überbrühen), in Eiswasser abschrecken und im Cutter zerkleinern.
  2. Die Petersilienwurzeln waschen, schälen und klein schneiden. Mit ein wenig Zitronensaft in Salzwasser und etwas Suppe schnell weich kochen. Im Mixer fein pürieren. Durch ein Tuch passieren.
  3. Mit etwas Rindsuppe und Obers auffüllen, aufkochen lassen und Salz, Pfeffer, Muskatnuss abschmecken. Mit eiskalter Butter und der Krauspetersilie noch schaumig aufmixen.
  4. Für das Sauerrahmgelee Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Sauerrahm mit Fond und Obers erwärmen, die ausgedrückte Gelatine darin auflösen und abschmecken.
  5. Die Masse auf eine Silpatmatte gießen, kühl stellen und fest werden lassen. Dann das Gelee in beliebige kleine Vier- oder Rechtecke schneiden. Sauerrahmgelee in Tellern platzieren und die Suppe erst bei Tisch eingießen.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

11 Kommentare „Petersilienschaumsuppe“

  1. Dakahr
    Dakahr — 28.12.2015 um 14:46 Uhr

    Klingt interessant

  2. marwin
    marwin — 3.3.2022 um 10:28 Uhr

    sieht sehr gut aus

  3. yoyama
    yoyama — 22.1.2022 um 11:50 Uhr

    Muss ich mal ausprobieren

  4. Haselnussgitti
    Haselnussgitti — 12.11.2015 um 22:46 Uhr

    sehr gut

  5. rickerl
    rickerl — 13.4.2015 um 12:47 Uhr

    lecker

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Petersilienschaumsuppe