Grießkoch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 500 ml Milch
  • 60-80 g Grieß (fein)
  • 1-2 EL Zucker
  • 1 EL Butter
  • 1 Prise Salz
  • Zimt (und Zucker oder geriebene Schokolade zum Bestreuen)
  • Butter (flüssig & braun zum Beträufeln)
Sponsored by Interspar

Für das Grießkoch Rezept zunächst die Milch mit Butter in einem Topf langsam aufkochen lassen. Mit Zucker und einer kleinen Prise Salz würzen. Nun den Grieß langsam einlaufen lassen. Unter ständigem Rühren einige Minuten sämig einkochen lassen (Je länger der Brei kocht, desto fester wird er).

Währenddessen Zucker nach Belieben mit reichlich Zimt vermengen. Fertiges Grießkoch in vorgewärmten Tellern anrichten und je nach Belieben mit Zimtzucker bestreuen und mit brauner Butter beträufeln oder nur mit geriebener Schokolade bestreuen.

Die besten Grieß-Rezepte haben wir hier für Sie zusammengefasst.

Tipp

Zu dem Grießkoch Rezept passt hervorragend Kompott.

Die besten Kompott-Rezeptideen

Was denken Sie über das Rezept?
51 23 8

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare67

Grießkoch

  1. Ha.
    Ha. kommentierte am 11.02.2016 um 20:59 Uhr

    ...und dann, wenns im Teller ist ein Stück Schokolade in der Mitte versenken, Kakao, Zucker und Zimt drüberstreuen und von aussen her rundherum löffeln bis man in der Mitte bei der mittlerweile geschmolzenen Schokolade anlangt.... :-)

    Antworten
  2. Helmuth1
    Helmuth1 kommentierte am 20.08.2015 um 07:58 Uhr

    Habe ich als Kind schon nicht gemocht

    Antworten
  3. wusl
    wusl kommentierte am 23.10.2014 um 13:26 Uhr

    gebe zucker immer erst zum schluss dazu, sonst kann die milch anbrennen

    Antworten
  4. kandy
    kandy kommentierte am 23.06.2017 um 13:13 Uhr

    Grießkoch mit Dinkelgrieß ist einfach himmlisch! kann ich nur empfehlen

    Antworten
  5. omiruth
    omiruth kommentierte am 25.05.2017 um 09:36 Uhr

    Hab da auch gute Erinnerungen, mit geriebener Schokolade und Zimt. Aber nicht so eine dicke Pampe, die einem den Mund verklebt wie auf manchen Fotos, sondern schön glatt. :)

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche