Pastasauce mit geräuchertem Bachsaibling

Zutaten

Portionen: 2

  • 1 Stk. Schalotte
  • 1-2 Stk. Knoblauchzehen
  • Olivenöl (zum Andünsten)
  • 1 Stk. Paprikaschoten (rot, gelb oder orange)
  • 250 ml Soja Cuisine
  • 1 Stk. Bio-Zitrone (Schale und Saft)
  • 1 Pkg. Bachsaiblingsfilets (geräuchert, ca. 130 g)
  • Salz
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Pastasauce die Paprikaschote putzen und in kleine Würfel schneiden. Zitrone waschen, die Schale abreiben und den Saft auspressen.
  2. Saiblingfilets zerzupfen und mit Zitronensaft und –schale mischen. Schalotte und Knoblauch klein schneiden und im Olivenöl andünsten.
  3. Paprikastücke kurz mit dünsten, mit Soja Cousine aufgießen und etwa 10 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen, die Bachsaiblingfilets mit der Marinade dazu mischen und mit Salz abschmecken.

Tipp

Die Pastasauce mit geräuchertem Bachsaibling passt zu Spagetti oder anderen Nudelsorten.

  • Anzahl Zugriffe: 3699
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Pastasauce mit geräuchertem Bachsaibling

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Pastasauce mit geräuchertem Bachsaibling

  1. Haselnussgitti
    Haselnussgitti kommentierte am 18.07.2015 um 00:39 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. minikatze
    minikatze kommentierte am 14.12.2014 um 14:04 Uhr

    Klingt gut!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Pastasauce mit geräuchertem Bachsaibling