Pasta mit Zucchiniblüten und Ricotta

Zutaten

Portionen: 4

  • 50 g Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 500 g Paradeiser
  • 10 Zucchiniblüten mit kleinen Stielen
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Safranfäden (0.1g)
  • 4 EL Trockener Wermut (z. B. Noilly Prat) (vielleicht mehr
  • 200 ml Schlagobers
  • Pfeffer
  • Salz
  • Muskat
  • 300 g Linguine
  • 1 Prise Zitronen (Saft)
  • 150 g Ricotta
  • Pfeffer

Zubereitungszeit:

  • 40 Min.

V I T A L I N F O - P.P.:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!
  2. 1. Schalotten und Knoblauch fein würfelig schneiden. Paradeiser achteln, entkernen, diagonal halbieren. Zucchinistiele klein schneiden, reinigen, der Länge nach halbieren. Aus den Blüten den Stempel entfernen. Blüten ganz grob schneiden und abgekühlt stellen.
  3. 2. Schalotten, Knoblauch und Zucchinistiele in einem breiten flachen Kochtopf im Olivenöl ohne Farbe andünsten. Safran dazugeben, mit Wermut löschen, mit Schlagobers auffüllen und sämig kochen. Paradeiser dazugeben, 2-3 min machen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und warm halten.
  4. 3. In der Zwischenzeit die Nudeln in ausreichend kochend heissem Salzwasser nach Packungsanleitung al dente machen. Nudeln abschütten, 5-6 El Nudelwasser auffangen. Nudeln und Nudelwasser mit dem Gemüse im Kochtopf vermengen und einmal zum Kochen bringen. Zucchiniblüten unterziehen.
  5. Nudeln auf Tellern anrichten, den Ricotta darüber bröseln und mit frisch gemahlenem Pfeffer zu Tisch bringen.

  • Anzahl Zugriffe: 1621
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Pasta mit Zucchiniblüten und Ricotta

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen