Paprikahuhn auf koreanische Art

Zutaten

Für die Marinade:

Für die Gewürzsoße:

  • 3 EL Chilipaste
  • 3 EL Chilipulver
  • 5 EL Sojasauce
  • 2 EL Weißwein
  • 1 EL Honig
  • 1 EL brauner Zucker
  • 1 EL Knoblauch (gehackt)
  • 1/3 EL Ingwerpulver
  • 1 EL Sesamöl
  • Salz

Für das Huhn:

  • 1 Stk. Huhn (mittelgroß)
  • 4 Stk. Kartoffeln
  • 1/2 Stk. rote Rübe
  • 1 Stk. Zwiebel
  • 6 Tasse(n) Wasser (oder Hühnerbrühe)
  • 1 Stk. Lauchzwiebeln
  • 1 Stk. Chilischoten
Auf die Einkaufsliste
Sponsored by Koreanische Küche

Zubereitung

  1. Für das Paprikahuhn das Huhn waschen und in kleine Stücke zerteilen. Mischen Sie die Zutaten der Marinade in einer Schüssel, geben Sie die Hühnerteile dazu und lassen Sie alles ca. 30 Minuten lang durchziehen.
  2. Schneiden Sie die rote Rübe, die Kartoffeln und die Zwiebel in ca. 3 x 3 cm große Stücke, die Lauchzwiebel und die Chilischote in ca. 2 cm breite Ringe.
  3. Kochen Sie die marinierten Fleischstücke in 6 Tassen Wasser (oder Brühe) halbweich.
  4. Bereiten Sie inzwischen die Gewürzsoße zu.
  5. Wenn das Fleisch halbgar ist, geben Sie die Gewürzsoße und die vorbereiteten Gemüsestücke dazu und kochen alles weiter.
  6. Abschließend geben Sie die Lauchzwiebel- und Chiliringe dazu und schmecken mit Sesamöl und Salz ab.

Tipp

Wenn Sie die scharfe Soße des Paprikahuhn Rezeptes nicht mögen, kann statt des koreanischen Chilipulvers auch süßes Paprikapulver verwendet werden!

  • Anzahl Zugriffe: 17706
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare22

Paprikahuhn auf koreanische Art

  1. ipscfreak
    ipscfreak kommentierte am 05.11.2016 um 11:31 Uhr

    Als Beilage passt am besten Basmati- oder Jasminreis und Koreanischer Krautsalat!

    Antworten
  2. Cecilia
    Cecilia kommentierte am 19.11.2015 um 12:22 Uhr

    dachte bei koreanischem hühnchen müssten ganz außergewöhnliche zutaten dabei sein, aber stimmt ja gar nicht. :)

    Antworten
  3. bernhard1962
    bernhard1962 kommentierte am 24.10.2015 um 09:22 Uhr

    Lecker

    Antworten
  4. Fiwimi
    Fiwimi kommentierte am 15.07.2015 um 09:41 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. Lilly2008
    Lilly2008 kommentierte am 11.06.2015 um 20:58 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. snakeeleven
    snakeeleven kommentierte am 02.04.2015 um 19:52 Uhr

    echt gut

    Antworten
  7. danan
    danan kommentierte am 02.04.2015 um 13:53 Uhr

    gut

    Antworten
  8. Liz
    Liz kommentierte am 13.01.2015 um 09:10 Uhr

    Sehr gut!

    Antworten
  9. LizCollet
    LizCollet kommentierte am 16.12.2014 um 04:14 Uhr

    sieht sehr gut aus - leicht und lecker

    Antworten
  10. Andy69
    Andy69 kommentierte am 23.11.2014 um 18:40 Uhr

    gute Idee

    Antworten
  11. yoyama
    yoyama kommentierte am 12.09.2014 um 13:40 Uhr

    einen Versuch wert !

    Antworten
  12. kingfranz
    kingfranz kommentierte am 08.05.2014 um 07:52 Uhr

    werde ich heute ausprobieren

    Antworten
  13. walnuss
    walnuss kommentierte am 20.03.2014 um 07:03 Uhr

    Klingt sehr gut!

    Antworten
  14. oOChristinaOo
    oOChristinaOo kommentierte am 10.03.2014 um 20:40 Uhr

    super

    Antworten
  15. Thekla
    Thekla kommentierte am 11.02.2014 um 09:47 Uhr

    tolles Rezept

    Antworten
  16. Haselnussgitti
    Haselnussgitti kommentierte am 10.02.2014 um 23:46 Uhr

    tolles Rezept

    Antworten
  17. ichkoche.at_nervt
    ichkoche.at_nervt kommentierte am 10.02.2014 um 18:19 Uhr

    interessantes rezept

    Antworten
  18. Cookies
    Cookies kommentierte am 10.02.2014 um 12:56 Uhr

    Klingt sehr lecker, werds auf jeden Fall ausprobieren (aber nicht so scharf) :-)

    Antworten
  19. walnuss
    walnuss kommentierte am 10.02.2014 um 09:39 Uhr

    Steht schon auf meiner Probierliste!

    Antworten
  20. edith1951
    edith1951 kommentierte am 10.02.2014 um 08:19 Uhr

    super lecker.

    Antworten
  21. Eintopf48
    Eintopf48 kommentierte am 05.01.2014 um 16:22 Uhr

    einfach nur lecker.

    Antworten
  22. koema
    koema kommentierte am 27.12.2013 um 11:06 Uhr

    Feine Sache

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Paprikahuhn auf koreanische Art