Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Kürbiscreme-Suppe

Zutaten

Portionen: 4

  • 400 g Kürbis (Hokkaido)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Apfel (klein)
  • 2 EL Rama Culinesse (Pflanzencreme)
  • 1/2 TL Ingwer (gemahlen)
  • 2 Würfel Knorr Hühnersuppe (auf 600 ml Wasser)
  • 250 ml Rama Cremefine (zum Kochen)
  • 1 Limette (Saft)
  • Maiskeimöl (zum Frittieren)
  • 250 ml Rama Cremefine (wie Crème fraîche zu verwenden)
  • 2 EL Kürbiskernöl
  • Salz
  • Pfeffer
Auf die Einkaufsliste
Sponsored by Rama Cremefine

Zubereitung

  1. Das Kürbisstück schälen und ca. 50 g Kürbisfleisch in feine, 5-6 cm lange Streifen schneiden und diese beiseite stellen. Den Rest in 3 cm große Würfel schneiden.
  2. Die Zwiebel und den Apfel schälen und ebenfalls würfeln.
  3. In einem Topf Rama Culinesse Pflanzencreme erhitzen und Kürbis, Zwiebel und Apfel darin anschwitzen. Ingwer und Zimt zugeben und mit Hühnersuppe und Rama Cremefine zum Kochen aufgießen. Die Suppe 20 Minuten kochen lassen, bis die Kürbisstücke weich sind. Mit einem Pürierstab cremig aufmixen und mit Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Die Kürbisstreifen in etwas Öl knusprig frittieren und abtropfen lassen. Die Suppe in Teller gießen, einen TL Rama Cremefine  in die Mitte geben und ein Häufchen Kürbisstreifen darauf setzen. Mit Kürbiskernöl beträufelt servieren.

Tipp

Eine Prise Zimt verleiht der Suppe eine besonders herbstliche Note.

  • Anzahl Zugriffe: 86859
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare22

Kürbiscreme-Suppe

  1. Helga7 Karl
    Helga7 Karl kommentierte am 01.10.2018 um 16:08 Uhr

    Hab dieses Rezept mit meiner Tochter nachgekocht. Sie wollte keinen Apfel, keine Limetten und keinen Knoblauch. Wir haben crème fraiche genommen statt crème fine von Rama. Zimt und geriebenem Ingwer dazu gegeben. Achtung, nicht zu viel crème fraiche nehmen. Ich hatte noch zwei kleine gekochte Erdäpfel übrig, die habe ich auch noch mit püriert. Schmeckt hervorragend.

    Antworten
  2. ingridS
    ingridS kommentierte am 04.02.2017 um 18:39 Uhr

    Zum Schluss noch ein Klecks Rahm darauf.

    Antworten
  3. soraja29
    soraja29 kommentierte am 03.12.2015 um 16:14 Uhr

    Ganz toll

    Antworten
  4. dolphin2002
    dolphin2002 kommentierte am 16.10.2015 um 16:01 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  5. snakeeleven
    snakeeleven kommentierte am 30.09.2015 um 19:24 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kürbiscreme-Suppe