Paprika-Linsen-Suppe

Zutaten

Portionen: 1

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Linsen eine Nacht lang in einer Backschüssel mit ausreichend Wasser einweichen. Die Paprika reinigen und klein in Würfel schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch von der Schale befreien und fein in Würfel schneiden. Den Rucola abbrausen, auslesen und nicht zu klein hacken. Darauf die Linsen in einem Sieb mit kaltem Wasser abbrausen und abrinnen. 2 El Öl im Kochtopf erhitzen und darin die Zwiebel, den Knoblauch und zirka 2/3 der Paprikawürfel kurz andünsten. Das Paradeismark hinzfügen und kurz anschwitzen. Mit Balsamessig ablöschen und die Linsen unterziehen. Den Wein, die Gemüsesuppe und den Tomatensaft aufgießen. Die Chili und das Lorbeergewürz hinzufügen, aufwallen lassen und dann mit Deckel bei kleiner Temperatur leicht köchelnd gardünsten. Nach 15 Min. das Rosmarin, den Oregano und die übrigen Paprika dazugeben und weitere 10 Min. gardünsten. Das Crème fraîche mit Orangensaft in einem Töpfchen durchrühren. Den gehackten Rucola in die Suppe rühren und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Die Suppe in die Teller befüllen, jeweils ein kleines bisschen von der Crème fraîche-Orangensaft-Mischung in die Mitte setzen und darauf noch ein paar Rucolablättchen streuen.

  • Anzahl Zugriffe: 1067
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Paprika-Linsen-Suppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Paprika-Linsen-Suppe