Osterzopf ohne Hefe

Zutaten

Portionen: 1

  • 200 ml Milch (lauwarm)
  • 2 Eier
  • 60 g Butter
  • 350 g Mehl
  • 150 g Hafermehl
  • 1 Prise Salz
  • Süßstoff (z.B. Stevia, entsprechend 50 g Zucker)
  • 3 TL Backpulver
  • Eigelb
  • Mandelsplitter (oder -blättchen)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Osterzopf Eier und Milch schaumig schlagen, zerlassene Butter zugeben. Prise Salz und den Süßstoff bzw. Zucker unterrühren.
  2. Löffelweise das mit Backpulver vermischte Mehl-/Hafergemisch unterrühren und 5 Minuten kräftig kneten. Teig halbieren, zwei Stränge formen und diese ineinander drehen, zum Kranz formen.
  3. Mit Eigelb bestreichen und mit Mandelsplitter bestreuen. 25-30 Minuten auf mittlerer Schiene bei 150 °C Ober-Unterhitze backen.

Tipp

Der Osterzopf sieht durch den Hafer etwas blasser aus. Statt der Mandelsplitter kann man auch Hagelzucker darüberstreuen.

  • Anzahl Zugriffe: 30577
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Osterzopf ohne Hefe

Ähnliche Rezepte

Kommentare3

Osterzopf ohne Hefe

  1. omami
    omami kommentierte am 28.08.2018 um 14:01 Uhr

    Wenn man etwas nicht verträgt, ist das sicher eine gute Alternative, ich bevorzuge allerdings die Germ-Variante. Ich vertrage sie aber auch.

    Antworten
  2. nordicreiter
    nordicreiter kommentierte am 14.04.2017 um 13:17 Uhr

    Mit Hafermilch, Eiersatz und pflanzlicher Margarine die vegane Variante!

    Antworten
  3. cp611
    cp611 kommentierte am 08.03.2016 um 13:27 Uhr

    Backpulver statt Germ - auch nicht schlecht!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Osterzopf ohne Hefe