Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Gefüllter Osterzopf

Zutaten

Germteig:

  • 400 g Mehl (glatt)
  • 160 ml Milch (lauwarm)
  • 40 g Germ
  • 60 g Butter
  • 2 Stk. Eier (nur Dotter)
  • 60 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Zitronenschale (abgerieben von einer unbehandelten Zitrone)

Fülle:

  • 100 g Kandierte Kirschen
  • 250 g Marzipan
  • 50 g Mandeln (gehackt)
  • 70 g Kirschmarmelade
  • 1 EL Rum

Zum Bestreichen:

  • 1 Stk. Ei (nur Dotter)
  • 1 EL Milch

Zum Dekorieren:

  • 2 EL Hagelzucker
  • 2 EL Mandelstifte
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Rezept Gefüllter Osterzopf einen Germteig zubereiten. Mehl in eine Schüssel geben und mit einem Kochlöffel eine Mulde formen. In diese ein Drittel der etwas erwärmten Milch geben und die Hefe hineinbröseln, mit etwas Mehl vom Rand verrühren und die Oberfläche mit ein wenig Mehl bestauben. Zugedeckt an einen warmen Ort rasten lassen, bis sich Risse an der Oberfläche bilden.
  2. Die Butter leicht erwärmen und mit Zucker, Eidotter, restliche Milch, Vanillezucker, Salz und abgeriebener Zitronenschale verrühren. Dem reifen Dampfl die Butter-Zucker-Ei-Mischung beigeben und gut verkneten. Zugedeckt an einen warmen Ort nochmals ca. 30 Minuten rasten lassen.

    In der Zwischenzeit die Fülle für den Osterzopf zubereiten. Dafür die kandierten Kirschen fein zerhacken. Das Marzipan fein reiben und die Mandel fein hacken. Kirschen, Marzipan, Mandeln und Rum gut verrühren.
  3. Und so wird der Osterzopf geflochten: Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig ausrollen. Er soll ungefähr ein Rechteck von 30x60 cm erreichen. Die Teigplatte waagrecht 2x durchschneiden, es sollen 3 Stück mit je 10x60 cm entstehen.
    Die Fülle in einen Spritzsack geben und auf den unteren Rand je einer Teigplatte einen Teil der Fülle aufspritzen.
    Die Ränder der Teigstücke mit etwas Wasser bestreichen und von der Längsseite her eng einrollen.
    Teigrollen senkrecht auflegen. Die drei Rollen an einem Ende etwas zusammen drücken und die Stränge zu einen lockeren Osterzopf flechten.

    Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech auflegen und mit einen Tuch bedeckt ca. 20 Minuten rasten lassen.
    Eidotter mit Milch gut vermischen und den Osterzopf damit rundherum bestreichen. Mit Hagelzucker und Mandelstiften bestreuen.
    Im vorgeheizten Backrohr bei 180°C ca. 35 Minuten backen.

Tipp

Sollte der Osterzopf zu schnell zu dunkel werden, nach der halben Backzeit mit Alufolie abdecken.

  • Anzahl Zugriffe: 19968
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare41

Gefüllter Osterzopf

  1. Gabriele1
    Gabriele1 kommentierte am 16.03.2018 um 08:58 Uhr

    super rezept, nur aufs marzipan würde ich verzichten

    Antworten
  2. Tennismädel
    Tennismädel kommentierte am 06.11.2015 um 09:05 Uhr

    Lecker

    Antworten
  3. Esrana
    Esrana kommentierte am 25.09.2015 um 12:13 Uhr

    Gut

    Antworten
  4. Nala888
    Nala888 kommentierte am 15.06.2015 um 06:43 Uhr

    toll

    Antworten
  5. klaus1958
    klaus1958 kommentierte am 22.04.2015 um 22:06 Uhr

    werde es ausprobieren

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gefüllter Osterzopf