Ostereierkekse

Zutaten

Portionen: 12

  • 100 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Schote(n) Vanille (Mark davon)
  • Salz
  • 2 Stk. Eier
  • 1 Pkg. Vanillepuddingpulver
  • 1/2 Pkg. Backpulver
  • 250 g Mehl
  • 20 ml Milch
  • 250 g Staubzucker
  • etwas Wasser
  • Lebensmittelfarbe (gelb)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Ostereierkekse Butter, Zucker, Vanillemark, Salz gemeinsam mit Eiern in der Küchenmaschine schaumig rühren.
  2. Puddingpulver mit Milch glatt rühren und unter die Masse rühren. Mehl mit Backpulver versieben und zur Masse hinzufügen.
  3. Das Backrohr auf 190 °C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Zwei Teelöffel anfeuchten, damit aus dem Teig kleine ovale Eier formen.
  4. Ca. zu zwölft auf einem Backblech platzieren und 15 Minuten backen. Staubzucker mit Wasser glatt rühren, ein Viertel davon mit der Lebensmittelfarbe einfärben.
  5. Die abgekühlten Kekse zuerst mit weißem Zuckerguß bedecken, dann die gelbe Masse in Dotterform darauf platzieren. Fest werden lassen und die Ostereierkekse zu Ostern servieren.

Tipp

Die Kekse kann man noch nach belieben hübsch, wie Ostereier auch, verzieren.

  • Anzahl Zugriffe: 1066
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Ostereierkekse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Ostereierkekse