Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Lemon Eggs

Zutaten

Portionen: 35

  • 150 g Lemon Curd (Zitronencreme)
  • Staubzucker (zum Bestreuen)

Für den Keksteig:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Keksteig aus den angegebenen Zutaten einen glatten Teig kneten und ca. 1 Stunde kühl stellen.
  2. Das Backrohr auf 200 °C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  3. Den gekühlten Teig auf bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen. Mit einem ovalen Keksausstecher Eier ausstechen (oder diese mit einem Messer ausschneiden). Aus der Hälfte dieser Teig-Eier am unteren, dickeren Ende Kreise ausschneiden.
  4. Alle auf das vobereitete Blech legen und im heißen Ofen ca. 10 Minuten backen. Auf einem Backgitter überkühlen lassen.
  5. Die Unterteile (ohne Loch) dick mit Lemon Curd bestreichen. Die Oberteile (mit Loch) mit Staubzucker bestreuen und die Unterteile damit bedecken.

Tipp

Wer keinen Lemon Curd zur Hand hat, kann die Kekse z.B. mit Zitronen- oder Orangenmarmelade zubereiten.

  • Anzahl Zugriffe: 2272
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

In welches saure Früchtchen beißen Sie lieber?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Lemon Eggs

Ähnliche Rezepte

Kommentare3

Lemon Eggs

  1. Gabriele1
    Gabriele1 kommentierte am 23.03.2019 um 22:08 Uhr

    lemon curd kriegt man ja am ehesten im britischen fachgeschäft, oder? nicht überall zur hand.

    Antworten
    • insigna
      insigna kommentierte am 01.04.2019 um 09:28 Uhr

      Danke für den Link. Habe sie zu Weihnachten gefüllt mit Zitronenmarmelade. Da habe ich jedoch Sterne ausgestochen und nicht Ostereiform. Werde sie heute mit diesem Rezept vom Lemon Curd probieren.

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen