Orientalische Gemüsepfanne mit Bulgur

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die orientalische Gemüsepfanne mit Bulgur zunächst den Bulgur nach Packungsanleitung garen, abgießen, abschrecken und in einem Sieb gut abtropfen lassen.
  2. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Karotten schälen und in Scheiben schneiden. Den Brokkoli putzen, in Röschen zerlegen, waschen und abtropfen lassen.
  3. Die Cashewkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten, dann herausnehmen und auskühlen lassen.
  4. Etwas Öl in der Pfanne erhitzen und die Zwiebeln und den Knoblauch glasig dünsten. Karotten zufügen und ca. 5 Minuten mitdünsten. Den Brokkoli zugeben, alles mit Currypulver, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer würzen, die Suppe zugießen und das Gemüse zugedeckt gut bissfest garen.
  5. Den Bulgur unterschwenken und die Gemüsepfanne mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Orientalische Gemüsepfanne mit Bulgur mit den Cashewkernen und Korianderblättchen bestreut servieren.

Tipp

Die orientalische Gemüsepfanne mit Bulgur kann auch mit Couscous zubereitet werden.

Eine Frage an unsere User:
Welche Tipps haben Sie für den Umgang mit Bulgur?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 6813
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Orientalische Gemüsepfanne mit Bulgur

Ähnliche Rezepte

Kommentare5

Orientalische Gemüsepfanne mit Bulgur

  1. hoebi82
    hoebi82 kommentierte am 27.03.2019 um 15:45 Uhr

    Bulgur in Gemüsebrühe garen

    Antworten
  2. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 20.11.2018 um 19:02 Uhr

    nicht übergaren

    Antworten
  3. omami
    omami kommentierte am 24.09.2018 um 17:17 Uhr

    Couscous und Bulgur sind bei mir bereits Standard. Mit Gemüse und auch mit Fleisch und Fisch.Gekocht ist schnell, bei der Menge heißt es, ein bisschen Obacht geben. Aber übrig bleibt sowieso nichts.Sogar in Süß schmeckt Bulgur sehr gut.

    Antworten
  4. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 24.09.2018 um 15:27 Uhr

    kann in allen couscousrezepten den couscous ersetzen

    Antworten
  5. e.stelzmueller
    e.stelzmueller kommentierte am 24.09.2018 um 15:23 Uhr

    vorsicht bei der menge: volumen vredreifacht sich bei der zubereitung

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen