Ötztaler Rote-Rüben-Salat

Zutaten

Portionen: 4

  • 300 g Kalbsbries (gut geputzt)
  • 4 Stk. Kartoffeln (gekocht)
  • 2 Stk. Schalotten
  • 2 EL Butterschmalz
  • 1 Stk. Rote Rübe (gekocht)
  • 100 g Fisolen (gekocht)
  • 1 Stk. Würfelzucker
  • 1 Prise Zimt
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Schuss Rotweinessig
  • 1 Stk. Zwiebel (klein, fein gehackt)
  • 2 EL Butter
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Das Kalbsbries pochieren (in Wasser knapp unter dem Siedepunkt garen), abtropfen und überkühlen lassen. In Scheiben von ca. 1 cm Dicke schneiden. Die gekochten Kartoffeln blättrig schneiden und
    gemeinsam mit den fein gehackten Schalotten in Butterschmalz anrösten. Die gekochte Rote Rübe
    durch ein Reibeisen darüber raffeln. Die klein geschnittenen gekochten Fisolen darunter mengen, den Würfelzucker in wenig Wasser auflösen und gemeinsam mit Zimt, Salz, Pfeffer und Essig zugeben
    und abschmecken. In der Zwischenzeit Zwiebel in der zerlassenen Butter anschmelzen und die Briesscheiben auf kleiner Flamme darin mitrösten. Den warmen Rote-Rüben-Salat portionsweise anrichten und die Briesscheiben mitsamt den Zwiebeln darüber drapieren.

  • Anzahl Zugriffe: 2588
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare4

Ötztaler Rote-Rüben-Salat

  1. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 25.02.2016 um 23:03 Uhr

    Etwas Knoblauch dazu Perfekt.

    Antworten
  2. Francey
    Francey kommentierte am 02.11.2015 um 08:28 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. Uttenhofen
    Uttenhofen kommentierte am 29.04.2015 um 19:40 Uhr

    Nicht so das meine

    Antworten
  4. Rose Palfinger
    Rose Palfinger kommentierte am 28.03.2014 um 06:17 Uhr

    toll

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Ötztaler Rote-Rüben-Salat