Österreichischer Gugelhupf

Zutaten

  • 250 g Butter
  • 250 g Zucker
  • Zitronensaft
  • 250 g Mehl
  • 1/2 Pkg. Backpulver
  • 6 Eiweiß
  • 1 TL Salz
  • 50 g Rosinen
  • Butter (für die Form)
  • Staubzucker (zum Bestreuen)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Gugelhupf Butter mit Zucker dickcremig rühren, dann den Saft einer Zitrone dazugeben. Mehl mit Backpulver versieben und nach und nach unterziehen.
  2. Eiweiß mit Salz sehr steif aufschlagen und mit den Rosinen unterziehen. Eine Gugelhupfform einfetten, den Teig hineingeben und im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad 40-50 Minuten backen.
  3. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen und den Gugelhupf anschließend mit Staubzucker bestreuen.

Tipp

Wer keine Rosinen mag, macht den Gugelhupf ohne.

  • Anzahl Zugriffe: 5046
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Österreichischer Gugelhupf

Ähnliche Rezepte

Kommentare3

Österreichischer Gugelhupf

  1. belladonnalena
    belladonnalena kommentierte am 02.09.2018 um 17:37 Uhr

    Mir reichen 160 g Zucker.

    Antworten
  2. Bi&Pe
    Bi&Pe kommentierte am 23.04.2016 um 23:35 Uhr

    Zitronenabrieb passt sehr gut dazu.

    Antworten
  3. luisiana
    luisiana kommentierte am 11.06.2014 um 00:07 Uhr

    Sehr lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Österreichischer Gugelhupf