Entenbrust mit Gemüsepalatschinken

Anzahl Zugriffe: 17.690

Zutaten

Portionen: 4

  •   2 Entenbrüste
  •   125 ml Geflügelfond
  •   125 ml Crème de Cassis (Johannisbeerlikör)
  •   2 EL Butter (kalt)
  •   Salz
  •   Pfeffer (aus der Mühle)
  •   Öl (zum Braten)

Für die Gemüsepalatschinken:

  •   4 Stk. Palatschinken (fertig gekauft oder selbst gemacht)
  •   50 g Sojasprossen
  •   100 g Wurzelgemüse
  •   1 Stk. Ingwer (klein)
  •   1-2 Stk. Knoblauchzehen
  •   4 EL Sojasauce
  •   80 g Pilze (Shiitake)
  •   Chilisauce
  •   Pflanzenöl (zum Braten)

Zubereitung

  1. Für die Entenbrust mit Gemüsepalatschinken das Backrohr auf 180°C vorheizen. Palatschinken backen und warm halten oder fertig gekaufte Palatschinken leicht erwärmen (in Alufolie gehüllt im Backrohr oder bei geringer Hitze in der Pfanne).

    Die gut zugeputzten Entenbrüste salzen, pfeffern und in etwas heißem Öl beidseitig anbraten. Ins heiße Backrohr stellen und bei 180°C etwa 10 Minuten zartrosa braten. Herausnehmen, in Alufolie hüllen und noch etwas rasten lassen. Den Bratrückstand mit Geflügelfond aufgießen und kräftig einkochen lassen. Abseihen, Crème de Cassis zugießen und alles nochmals kräftig einkochen lassen. Kalte Butter einrühren, die Sauce damit binden, aber nicht mehr kochen lassen.
  2. Die Entenbrust aufschneiden, auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit der Sauce beträufeln. Die heiße Gemüsepalatschinke dazulegen. Das Wurzelgemüse in feine Streifen, Shiitake-Pilze klein schneiden. Knoblauch und Ingwer fein hacken bzw. raspeln und in etwas heißem Öl anschwitzen lassen.
  3. Für die Entenbrust mit Gemüsepalatschinken das Wurzelgemüse dazugeben, mit Sojasauce abschmecken und kurz dünsten. Pilze sowie Sprossen zugeben und gerade so lange dünsten, dass alles noch knackig ist. Mit Chilisauce abschmecken. Die warmen Palatschinken aufbreiten, etwas Gemüsefülle auftragen und zusammenrollen.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

22 Kommentare „Entenbrust mit Gemüsepalatschinken“

  1. Helmuth1
    Helmuth1 — 3.4.2016 um 11:29 Uhr

    Geschmacksache. Ich werde die Entenbrust mit Reis und Salat machen. Die Palatschinke mache ich als Hauptspeise

  2. yoyama
    yoyama — 1.2.2022 um 19:55 Uhr

    schmeckt hervorragend, sehr gutes Rezept

  3. marwin
    marwin — 13.10.2021 um 13:17 Uhr

    Die Palatschinke essen wir auch lieber als Nachspeise

  4. KarinD
    KarinD — 8.7.2015 um 16:47 Uhr

    sehr gut

  5. Cookies
    Cookies — 9.4.2015 um 19:48 Uhr

    Lecker

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Entenbrust mit Gemüsepalatschinken